Geschenk an den Markt Wartenberg

+
Auf dem Bild zu sehen (v.l.): Michael Lang und Manfred Ranft, in Sicherheitsdistanz Norbert Hartmann und Heike Kronseder.

„Die großformatige Tafel soll eine Wand im Eingangbereich des einstigen Jagdhauses, heutigen Mehrgenerationenhauses mit Wittelsbacher Saal schmücken und Bewohner wie Besucher über die Hausgeschichte gut informieren“, so Kunsthistorikerin Heike Kronseder, die den Text geschrieben hat. 

Wartenberg - Der Verein Wittelsbacher Jagdhaus Wartenberg hat dem Markt Wartenberg ein schönes Geschenk gemacht. Erster Vorsitzender Dr. Norbert Hartmann und Schriftführerin Dr. Heike Kronseder haben Altbürgermeister Manfred Ranft eine Wandpanele mit der chronologischen Auflistung der wichtigsten Daten zur Geschichte des ehemaligen Wittelsbacher Jagdhauses und Alten Schulhauses geschenkt. 

„Die großformatige Tafel soll dauerhaft eine Wand im Eingangbereich des einstigen Jagdhauses, heutigen Mehrgenerationenhauses mit Wittelsbacher Saal schmücken und Bewohner wie Besucher über die Hausgeschichte gut informieren“, so Kunsthistorikerin Heike Kronseder, die den Text geschrieben hat. 

Der Grafikdesigner Michael Lang hat die Informationen in Szene gesetzt. Ranft freute sich sichtlich, denn „so kann jeder Besucher von Veranstaltungen im Wittelsbacher Saal die Tafel im Flur sehen und sich über die Geschichte des Hauses schlau machen!“ Auf dem Bild zu sehen (v.l.): Michael Lang und Manfred Ranft, in Sicherheitsdistanz Norbert Hartmann und Heike Krons­eder. - hk

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Erdinger Rotary Club unterstützt Tafel und Caritas
Erdinger Rotary Club unterstützt Tafel und Caritas
Neue Ausstellung in der VHS Erding: Arbeiten auf dem Bauernhof
Neue Ausstellung in der VHS Erding: Arbeiten auf dem Bauernhof
Abschlussfeier der Berufsschule Erding nur mit Preisträgern
Abschlussfeier der Berufsschule Erding nur mit Preisträgern
Katzenmama und Kätzchen suchen ein neues Zuhause
Katzenmama und Kätzchen suchen ein neues Zuhause

Kommentare