1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Große lesen für Kleine

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wartenberg

(ha) – Der Förderverein der Volksschule Wartenberg beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder am bundesweiten Vorlesetag am 20. November. Die Initiative der ZEIT und der Stiftung Lesen hat das Ziel, das Vorlesen und Erzählen in Deutschland zu fördern und zu verbreiten. Wer schon als Kind die Liebe zum Buch entdeckt, so die Veranstalter, hat sein ganzes Leben etwas davon. Irene Hilf, Ulrike Haßenpflug, Gabriele Vogel, Heinz Hoeft, Hermann Zoglauer als Vertreter des Fördervereins und Lisa Hönninger aus der Klasse 9a lasen in den Klassen 1 – 6 aus ihren Lieblingsbüchern und stießen bei den Schülern auf große Begeisterung. „Vielleicht ist es für den einen oder anderen Schüler Anlass, selber ein Buch zu lesen“ begründet Hermann Zoglauer sein Engagement und erzählt, dass er seinen eigenen Kindern jeden Abend vorlese. Das Buch „Kanicula“, das Gabriele Vogel, Mutter und Leiterin des Medienzentrums Wartenberg in den 6. Klassen vorstellte, wollten spontan alle Schüler weiter lesen. Die Schulleitung bedankte sich bei den Vorlesen mit einem Buchgutschein und drückte die Hoffnung aus, die Veranstaltung auch im nächsten Jahr zu wiederholen.

Auch interessant

Kommentare