Hilfe für Bedürftige

Grundschule am Lodererplatz freut sich über Teilhabe am Tombola-Erlös der Rotarier Erding

+
2000 Euro konnte Randolf Gänger, Vorstandsmitglied im Rotary Club an Rektorin Barbara Wolf übergeben.

Das Geld für die Schul-Mittagsbetreuung ihrer Kinder ist nicht für alle Eltern leicht aufzubringen. Die Erdinger Rotarier haben hier schon mehrfach ausgeholfen. In diesem Jahr freut sich die Grundschule am Lodererplatz über 2.000 Euro aus dem Tombola-Topf des Rotary Clubs. Randolf Gänger, Vorstandsmitglied im Rotary Club, informierte Rektorin Barbara Wolf über die Unterstützung ihres Anliegens und erntete ein großes Dankeschön im Namen der profitierenden Schüler. 

Die Mittagsbetreuung unterstützt die Kinder mit klaren Strukturen bei den Hausaufgaben. Für Kinder mit Defiziten in der deutschen Sprache bietet die Mittagsbetreuung auch eine hervorragende Gelegenheit, ihre Sprachkenntnisse deutlich zu verbessern. Nichts hilft hier mehr als die Kommunikation unter den Kindern, berichtet Barbara Wolf aus ihren Erfahrungen. Mit ihrer Weihnachtstombola 2018 haben die Rotarier wieder an die 25.000 Euro eingenommen, die an verschiedene sozial tätige Institutionen und Bedürftige in Stadt und Landkreis Erding verteilt werden. Seit 17 Jahren leistet der Club mit seiner Tombola einen wertvollen Beitrag für die sozialen Belange der Region. Das Projekt soll auch 2019 weitergehen. 

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neue Parkplätze am Kronthaler Weiher führen zu Straßenverlegung
Neue Parkplätze am Kronthaler Weiher führen zu Straßenverlegung
Neue Mitarbeiterin im Rathaus Fraunberg
Neue Mitarbeiterin im Rathaus Fraunberg
Urlaub auf dem Bauernhof in Bockhorn
Urlaub auf dem Bauernhof in Bockhorn
So war das Fischerfest in Aufhausen
So war das Fischerfest in Aufhausen

Kommentare