Weihnachts-Erlöse gespendet

Hallo Erding unterstützt das Klinikum Landkreis Erding mit 1500 Euro

Die Scheckübergabe im Landratsamt mit (v.li.) Martin Bayerstorfer, Martha Engel (Pflegeleitung Notaufnahme und Infektnotaufnahme), Ursula Wahl (Pflegeleitung Intensiv-IMC und Schlaganfalleinheit) und Hallo-Anzeigenleiter Franz Becker.
+
Die Scheckübergabe im Landratsamt mit (v.li.) Martin Bayerstorfer, Martha Engel (Pflegeleitung Notaufnahme und Infektnotaufnahme), Ursula Wahl (Pflegeleitung Intensiv-IMC und Schlaganfalleinheit) und Hallo-Anzeigenleiter Franz Becker.

Wie jedes Jahr spendet Hallo Erding einen Teil der Erlöse aus den Weihnachtsglückwunsch-Seiten an eine Organisation aus dem Landkreis. Heuer geht diese Summe an die Mitarbeiter des Klinikums Landkreis Erding.

„Ursprünglich wollten wir dieses Geld an die Mitarbeiter der Intensivstation und der zentralen Notfallaufnahme spenden“, so Anzeigenleiter Franz Becker, „allerdings gibt es viele Pflegekräfte, Ärzte und Fachpersonal, die in dieser schwierigen Zeit abteilungsübergreifend arbeiten. Deswegen geht die Summe an alle Mitarbeiter, die während des Lockdowns ihr Bestes geben und dabei selbst an ihre Grenzen gehen. Vielen Dank dafür!“

Landrat Martin Bayerstorfer bedankt sich herzlich für die Spende: „Die Mitarbeiter im Krankenhaus gehen an ihre Grenzen in ihrer Zeit, es freut mich sehr, dass es dafür Anerkennung in den verschiedensten Formen gibt. Das zeigt, dass der Landkreis Erding nach wie vor zusammenhält!“ - ale

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kuhn: Riesiger Landschaftsverbrauch
Kuhn: Riesiger Landschaftsverbrauch
Cannabis am Steuer legal?
Cannabis am Steuer legal?
CSU in Stadt und Land Marktführer
CSU in Stadt und Land Marktführer
Zeitreise ins Erding des 19. Jahrhunderts
Zeitreise ins Erding des 19. Jahrhunderts

Kommentare