Kultur im Landkreis

Hans Wax gastiert im Museum Erding

+

Im Museum Erding in der Prielmayerstraße spricht am Mittwoch, 28. November, um 20 Uhr Hans Wax über „Stadttürme und ihre Türmer in Ostbayern“. Das Museum lud Wax als Referenten zum Begleitprogramm der aktuellen Sonderausstellung zum Schönen Turm ein. Der Regensburger war lange Jahre stellvertretender Bezirksheimatpfleger der Oberpfalz, er erläutert die rund 400 Jahre alte Türmergeschichte in der Oberpfalz und arbeitet Gemeinsamkeiten zur Türmergeschichte des Stadtturms von Erding heraus.

Türmer hatten meist den zentral gelegensten und höchsten Arbeitsplatz einer Stadt, da ihre primäre Aufgabe – die Feuerwache – von wesentlicher Bedeutung war. Da die Türmer zumeist ihr Feuersignal mit einem Musikinstrument gaben, waren sie zugleich ausgebildete Musiker und oft vor Ort für Gebrauchsmusik von der Taufe bis zur Bahre zuständig. Die Türmerei war ein Handwerksberuf, die beiden Komponenten Feuerwache und Musik beschreiben das Arbeitsfeld. Neben vielen Bildern und Fakten macht Wax mit Gitarre und böhmischem Dudelsack selbst die Musik. Der Eintritt ist frei.  - cw

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Das BRK-Erding übernimmt Erbsenaktion von der Bundeswehr
Das BRK-Erding übernimmt Erbsenaktion von der Bundeswehr
Don Kosaken Chor tritt in der Stadthalle Erding auf
Don Kosaken Chor tritt in der Stadthalle Erding auf
AFG-Schüler erfolgreich bei Mathematikolympiade in Nürnberg
AFG-Schüler erfolgreich bei Mathematikolympiade in Nürnberg
Prof. Michael Butter erklärt im Haus der Begegnung die Wahrheit hinter Verschwörungstheorien
Prof. Michael Butter erklärt im Haus der Begegnung die Wahrheit hinter Verschwörungstheorien

Kommentare