Im Gespräch mit Samira Binder: Singen ist ein Zaubermittel und jeder kann es nutzen!

Samira Binder (li.) mit Silvia Ziolkowski
+
Samira Binder (li.) mit Silvia Ziolkowski

Erding – „In Zeiten wie diesen, ist es Zeit, neu anzufangen“. Diese Textzeile von Silbermond bringt es auf den Punkt. Denn die gesamte Welt, unsere Gesellschaft, herunter gerechnet auf jeden einzelnen von uns, hier in diesem Landkreis und hier in unserer Stadt, darf und muss sich neuen Herausforderungen stellen. Es gilt anzupacken, was sich wandeln und das, was wachsen will. Dazu braucht es mutige Menschen, die anders denken und sich trauen, groß zu träumen.

So wie die in Erding lebende Claudia Samira Binder mit dem Künstlernamen Samira, die von dem Unternehmerpaar Silvia Ziolkowski und Arthur Görges für ein Interview vor die Kamera gebeten wurde. Miteinander hat das Paar schon viele (freiwillige) Wandlungen erlebt, sich gemeinsam aus dem eigenen, gut florierenden Unternehmen in ein neues Herzbusiness gewagt und mit Erfolg neu aufgesetzt. In ihrem zweiten Podcast lassen die erfolgreiche Speakerin und Podcasterin (Bau dir deine Zukunft) und der Fotograf, Filmer und Musiker (Hands`n´Voices) eine SongPoetin zu Wort kommen, die ihre Karriere just zu Beginn der Pandemie gestartet hatte.

„Ein ungünstiger Zeitpunkt“ gibt die Künstlerin mit den langen roten Haaren lächelnd zu, „aber Talente zeigen sich eben zu ihrer Zeit und fragen nicht, ob es gerade passt oder nicht“. Samiras Talent zeigte sich in einer großen Lebenskrise, als sie ihre Gitarre in die Hand nahm und innerhalb kurzer Zeit ein Lied komponiert hatte. Die befreiende Kraft des Singens, die die studierte Grafikdesignerin und Raum- und Gartengestalterin viele Jahre ausgeblendet hatte, ist seitdem Mittelpunkt von Samiras Wirken. Die vielseitige SongPoetin weiß: „Singen kann Jeder!“ und bietet Singkreise an, in denen sich Menschen mit und vermeintlich ohne Talent zum Singen, in wunderschönen Chants und Mantras ohne Scheu ausprobieren können. „Singen ist heilend für Körper, Geist und Seele, bereitet tiefe Freude und macht durch das tiefe Atmen den Körper weit. Sorgen und Ängste haben in diesem Moment keinen Platz“.

In ihrem großen Loft an der Taufkirchner Straße, das zur Vermietung für Seminare o.ä. zur Verfügung steht, findet sich reichlich Platz und eine gute Akustik für ihre Singkreise. Doch niemand muss derzeit auf das Singen verzichten, denn auch online lässt sich dieses Erleben in schönem Kreis umsetzen.

Es lohnt sich, in den Podcast von Silvia Ziolkowski unter youtu.be/GQEmRpfJDBg hineinzuhören und einen Blick auf die Webseite der liebenswerten Künstlerin, deren bereits erschienen CD und bunten Veranstaltungen unter www.herzenslieder-binder.de zu werfen. - Claudia Kruppa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare