Inzidenz im Landkreis Erding fällt unter 100

Der aktuelle 7-Tages-Verlauf im Landkreis
+
Der aktuelle 7-Tages-Verlauf im Landkreis

Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 21 neue Fälle (Altersspanne zwischen 2 und 66 Jahren) hinzugekommen. Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit von 6.708 auf 6.729. Die neuen Fälle stammen aus folgenden Gemeinden: Bockhorn (2), Eitting (3), Erding (3), Finsing (6), Forstern (1), Kirchberg (1), Moosinning (1), Oberding (2), Taufkirchen (1) und Wartenberg (1)

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner liegt nach offiziellen Angaben des RKI bei 88,3 (gestern: 108,6). Die Zahl der Genesenen steigt um 52 von 6.197 auf 6.249. Damit gelten derzeit 370 Personen als infiziert (Gestern: 401). In Quarantäne befinden sich aktuell 640 Personen.

Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 19 Covid-19-Erkrankte behandelt, davon 14 auf der Isolierstation und 5 auf der Intensivstation (davon 2 beatmet). An den Screeningstellen in Erding und Dorfen wurden gestern 272 Personen getestet; insgesamt wurden bisher 62.607 Tests durchgeführt.

Insgesamt wurden bisher im Landkreis Erding 52.047 Impfungen verabreicht. Davon wurden 39.453 Impfungen durch das Impfzentrum koordiniert, in denen 9.574 Zweitimpfungen enthalten sind. Gestern wurden 477 Impfungen durch das Impfzentrum durchgeführt, davon 426 stationär und 51 vom mobilen Team. 12.053 Impfdosen haben bisher Kliniken und die Pilotprojekt-Arztpraxen im Landkreis vom Impfzentrum für Impfungen erhalten. Die niedergelassenen Ärzte im Ärztlichen Kreisverband Erding haben gestern 865 Impfungen durchgeführt; seit Beginn der Impfungen im hausärztlichen Bereich sind dort bereits 11.960 Impfungen verabreicht worden; darin sind bereits 634 Zweitimpungen enthalten.

Seit dem Impfstart am 27. Dezember sind nun über 50.000 Impfungen im Landkreis Erding verabreicht worden. „Was mich besonders freut ist, dass auch bereits mehr als 10.000 Menschen die Zweitimpfung erhalten haben und damit über den vollen Impfschutz verfügen“, so Landrat Martin Bayerstorfer. Das Impftempo ist weiter gestiegen, jede Woche werden mittlerweile über 4.000 Menschen geimpft – die Impfquote im Landkreis Erding gehört derzeit mit 35,97 % zu den besten in der Region.

Aufgrund eines positiven Covid-19-Falls wurde für das AWO Kinderhaus zum Sonnenschein, Erding, eine Quarantäne für 6 Kinder und 1 Betreuungskraft angeordnet.

Künftig nutzt das Gesundheitsamt Erding zur digitalen Kontaktnachverfolgung die von der Staatsregierung bereit gestellte Luca-App. Mit Hilfe dieser App können sich die Bürger einfach und schnell per QR-Code-Scan beispielsweise in Geschäften oder zukünftig auch bei Freizeitaktivitäten in Vereinen oder in der Gastronomie registrieren, so dass die Daten nicht mehr wie bisher in Papierform erfasst werden müssen. Die gespeicherten Informationen werden im Fall einer Coronavirus-Infektion verschlüsselt ausschließlich an das Gesundheitsamt weitergegeben – für Gewerbetreibende und Veranstalter sind die persönlichen Daten nicht einsehbar. Landrat Martin Bayerstorfer dazu: „Durch die Nutzung der Luca-App bekommen wir weitere Öffnungsperspektiven, da die Kontaktnachverfolgung so deutlich besser möglich ist. Ich bitte daher alle Bürgerinnen und Bürger und alle Gewerbetreibende im Landkreis, sich schnell mit der Luca-App vertraut zu machen und diese zu nutzen.“ - Fritzen

Auch interessant:

Meistgelesen

Neues Eingangsgebäude für das Bauernhausmuseum macht Fortschritte
Erding
Neues Eingangsgebäude für das Bauernhausmuseum macht Fortschritte
Neues Eingangsgebäude für das Bauernhausmuseum macht Fortschritte
Spatenstich für Grundschule in Langenpreising
Erding
Spatenstich für Grundschule in Langenpreising
Spatenstich für Grundschule in Langenpreising
Schulstart am AFG Erding mit 12 neuen Kollegen und neuer Schulleiterin
Erding
Schulstart am AFG Erding mit 12 neuen Kollegen und neuer Schulleiterin
Schulstart am AFG Erding mit 12 neuen Kollegen und neuer Schulleiterin
Neue Leitung der Caritas-Kontaktstelle für Menschen mit Behinderung in Erding
Erding
Neue Leitung der Caritas-Kontaktstelle für Menschen mit Behinderung …
Neue Leitung der Caritas-Kontaktstelle für Menschen mit Behinderung in Erding

Kommentare