Aus dem Vereinsleben

Jahreshauptversammlung des VTV Wartenberg mit Neuwahlen

+
Der 3. Bürgermeister Christian Pröbst (hinten v.l.) mit der neu gewählten Vorstandschaft des VTV Christiane Heizinger, Corinna Egger, Anton Fruhstorfer und Manuel Plabst sowie (vorne v.l.) Julia Gebhart, Paul Adelsberger, Eugen Kroneberger und Susie Egger

Ein Aktivposten in der Gemeinde

In der Jahreshauptversammlung wurde der in Kur befindliche Sepp Korber im Amt des 1. Vorsitzenden bestätigt. Wahlleiter, der 3. Bürgermeisters Christian Pröbst, konnte auch die weiteren Posten in geheimer Wahl problemlos ermitteln. Paul Adelsberger bekam so weiter das Vertrauen als sein Vertreter, Eugen Kroneberger wurde zum 1. Kassier und Julia Gebhart zur 1. Schriftführerin gewählt. Pröbst dankte noch dem VTV und sagte der Volkstrachtenverein ist ein Aktivposten der Gemeinde und nicht mehr weg zu denken. 

Sepp Korber löste dann nach einstimmiger Abstimmung den Bauausschuss auf, denn das Vereinsheim ist fertig und schon bestens in Betrieb gegangen. Hier galt sein großer Dank noch allen aktiv Mitwirkenden, aber auch den Spendern und dem Marktrat für die große finanzielle Unterstützung. Trotz der Bauarbeiten wurden noch 30 Termine wahr genommen. Dabei war man auch bester Gastgeber für die Bürgerversammlung und eine weitere politische Versammlung. Dem Kassenbericht war zu entnehmen, dass man 1950 Euro aus den Eintrittsgeldern, des kostenlos auftretenden Aurer Jackl für an Leukämie erkrankte Kinder spendete. Der Verein zählt, so Susie Egger, nach einer Neuaufnahme, fünf Austritten und fünf Todesfällen nun 297 Mitglieder. Am Abend wurden es dann noch 299, nachdem Veronika Wagner und Christian Pröbst Neumitglieder wurden. Beim Ramadama vor ein paar Tagen stellte man sieben Mitglieder ab. Am 1., und 2. Juni wird man bei der 100-Jahrfeier des TSV Wartenberg vertreten sein. Vortänzerin Corinna Egger berichtete vom Oktoberfestumzug, bei dem der VTV wieder vertreten war. Derzeit probe man bereits für die Jahrhundertfeier des TSV. Die 1. Jugendleiterin Elisabeth Kattein hat derzeit 25 Kinder im Alter von fünf bis 17 Jahren, davon acht Buben. Am 13. April, ist Hoargarten und am 19. Mai, Jugendvolkstanz angesagt. Musikwartin Ursula Adelsberger berichtete vom Kreisvolksmusiktag und dem Adventsingen in Berglern. Vor der Neuwahl wurde noch eine Satzungsänderung beschlossen. Künftig wird es nur noch einen Kassenabschluss und damit eine Jahreshauptversammlung im Frühjahr geben. Die bereits statt gefundene Wahl der Vortänzer Corinna Egger und Manuel Plabst wurde von der Versammlung angenommen und bestätigt.

Die Neuwahl per Akklamation erbrachte folgendes Ergebnis: Anton Fruhstorfer (2.Kassier), Christiane Heizinger (2.Schriftführerin), Niklas Maier (1.Fähnrich), Alexander Franz (2.Fähneich), Elisabeth Kattein (1.Jugendleiterin), Katrin Scherzl (2.Jugendleiterin), Petra Kattein (3.Jugendleiterin), Maria Bauer, Maria Schmied (Inventar), Rudi Schmied, Werner Kalinetz und Paul Bachmaier (Revisoren), Rudi Schwaiger, Alexandra Floßmann, Konrag Ganslmaier, Hans Egger, Angela Voichtleitner (Beisitzer), Christine Voichtleitner (Jugendsprecherin), Ursula Adelsberger , Gerlinde Huber (Musikwartinnen), Julia Gebhart (Presse), Susie Egger (Mitgliederverwaltung), Franz Ganslmaier (Stadlwart) und Paul Adelsberger (Nikolaus).   - bs

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Palmbuschenweihe am Fraunberger Gemeindezentrum
Palmbuschenweihe am Fraunberger Gemeindezentrum
Komplettsanierung der Erlöserkirche in Klettham 
Komplettsanierung der Erlöserkirche in Klettham 
Jahresausstellung der Fotofreunde Wartenberg
Jahresausstellung der Fotofreunde Wartenberg
Baumpflanzung des Obst- und Gartenbauvereins Maria Thalheim
Baumpflanzung des Obst- und Gartenbauvereins Maria Thalheim

Kommentare