Aus dem Polizeibericht

Kettenreaktion beim Auffahrunfall in Erding

PantherMedia B33164861
+
Symbolbild

Der 37-Jährige aus Walpertskirchen konnte nicht mehr bremsen und fuhr der 38-jährigen Erdinger auf. Sie wurde wiederum auf den wartenden Pkw vor ihr geschoben.

Erding - E 51-Jährige Bockhornerin wartete Montag, 2. März, gegen 8 Uhr mit ihrem Pkw vor der Kreuzung Am Altwasser in Richtung Landgerichtsstraße, um auf diese einzufahren.

Eine dahinter fahrende 38-jährige Erdingerin bremste mit ihrem Pkw rechtzeitig ab und wartete ebenfalls. Ein hinter den beiden Pkws fahrender 37-jährige Walpertskirchener musste mit seinem Pkw ebenfalls bremsen, kam jedoch nicht rechtzeitig zum Stehen und fuhr der Erdinger hinten auf.

Die Erdingerin wurde dadurch auf die Bockhornerin aufgeschoben, sodass an allen drei Pkw Auffahrschäden entstanden. Der Sachschaden wird insgesamt auf 2.300 Euro geschätzt. Es wurde zum Glück niemand verletzt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Lengdorfs Easy Rider unterwegs nach Las Vegas
Lengdorfs Easy Rider unterwegs nach Las Vegas
BLLV und KEG ehren langjährige Mitarbeiter
BLLV und KEG ehren langjährige Mitarbeiter
Erding braucht mehr Obdachlosenunterkünfte
Erding braucht mehr Obdachlosenunterkünfte
"Ein Stück Vorbild für die Schüler"
"Ein Stück Vorbild für die Schüler"

Kommentare