Kickbox-Staffel auf dem Herbstfest

Sport überwindet alle Grenzen

+

"Einmalig, großartig, sowas haben wir noch nie gesehen!" Das war einhellig der Kommentar der Londoner Kickbox-Staffel, die am Sonntag beim Herbstfestkampf gegen die Erdinger nur knapp verloren. "Wir waren schon überall in der Welt, haben viel gesehen und in allen möglichen Hallen und Orten gekämpft, aber so eine Atmosphäre wie in dem Zelt hier haben wir noch nie kennen gelernt!", schwärmte Dev Barrett, Nationaltrainer der Mannschaft aus Großbritannien. Besonders beeindruckt habe ihn, wie viele Leute auf ihn zukamen, das Gespräch gesucht haben, sich über die Londoner erkundigt haben, viel über den Brexit und die Auswirkungen wissen wollten. 

Festwirt Mario Bianca hatte sich nicht lumpen lassen und für die Feier am Abend vier Tische reserviert. So standen dann die Gegner aus dem Ring Schulter an Schulter singend und feiernd auf den Bänken bis zum Ende der Veranstaltung. Sport überwindet alle Grenzen. Am nächsten Tag ging es dann weiter in die Therme. Nach den harten Kämpfen die ideale Möglichkeit, etwas Ruhe und Erholung zu tanken. Auch die Therme hatte sich spontan bereit erklärt, den aufregenden Aufenthalt der Engländer mit einem Wellness- und Erholungstag abzuschließen. "Unser Bild von Deutschland hat sich komplett gewandelt, wir kommen nächstes Jahr wieder, wenn es sein muss auch nur zum Zuschauen!", erklärte Dev Barrett beim Abschied am Flughafen lächelnd. Auf dem Foto in der Mitte Peter Lutzny mit dem Coach der Engländer Dev Barrett.  - lutzny

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Exklusive Infos für alle Erdinger
Exklusive Infos für alle Erdinger
Gefahr für Rehkitze
Gefahr für Rehkitze
Kinder und Jugendliche dürfen in Erding ihre eigene Europawahl durchführen
Kinder und Jugendliche dürfen in Erding ihre eigene Europawahl durchführen
Mit dem Kinderwagen sportlich unterwegs – Aktion „Buggy-Sport-Kurs“ in Erding
Mit dem Kinderwagen sportlich unterwegs – Aktion „Buggy-Sport-Kurs“ in Erding

Kommentare