1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Kinder, die fast Profis sind

Erstellt:

Kommentare

null
Beim Kinderflohmarkt in der Innenstadt verkauften auch kleine Händler ihre Waren. © to

Die Händler und Kunden verkauften und kauften bei Bayerns größtem Kinderflohmarkt in Erding nach Herzenslust, bis um 16 Uhr der Regen kam.

Erding – Die Interessengemeinschaft Ardeo hatte kostenlos Tische und Bänke zur Verfügung gestellt, auf denen kleine und große Händler in der gesamten Innenstadt ihre Waren feilbieten konnten. Manch junge Anbieter entwickelten freilich so viel Geschick, dass man sie beinahe in die Kategorie der Profis einordnen konnte. Die Stadt jedenfalls war gerammelt voll, wozu sicherlich der verkaufsoffene Sonntag beitrug, bei dem ab 13 Uhr die Geschäfte ihre Pforten öffneten. Spätestens als der Himmel seine Schleusen öffnete, flüchteten die Kunden unter die schützenden Dächer der Geschäfte und entdeckten einiges, das sie unbedingt haben wollten, denn das Angebot in Erding ist umfassend. Thomas Albrecht, stellvertretender Ardeo-Vorsitzender, zog positive Bilanz: „Der Sonntag lief gut, die Flohmarktbeschicker und Geschäftsleute waren zufrieden.“ Genauso in den Gewerbegebieten SemptPark und West Erding Park, zu denen Ardeo einen kostenlosen Pendelverkehr eingerichtet hatte. Von diesem wurden auch die Hallbergmooser abgeholt, die den Sonntagnachmittag nur allzu gern für einen Ausflug in die Große Kreisstadt Erding nutzten.ab

Auch interessant

Kommentare