Kinder laufen für Kinder

Erding

(ha) – Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Herzog-Tassilo-Realschule Erding wurden mit einem ganz besonderen Erlebnis in die wohlverdienten Weihnachtsferien geschickt. Ein KlinikClown gesellte sich ab 11 Uhr in der Turnhalle zu ihnen und entlockte so manches frohe Lächeln. Dafür gab es einen gebührenden Anlass: Im Rahmen des im November stattgefundenen Gesundheitstages fand für die fünfte Jahrgangsstufe eine Laufaktion unter dem Motto „Kinder laufen für Kinder, die nicht laufen können!“ statt. Dabei handelte es sich um einen so genannten Sponsorenlauf, bei welchem sowohl pädagogische wie auch sportliche Aspekte miteinander verknüpft werden. Laufen bzw. Rundenlaufen ist nicht gerade eine kindgemäße Sportart, doch das war bei diesem Lauf nicht so wichtig. Es ging viel mehr darum, ein Gemeinschaftsgefühl der besonderen Art kennen zu lernen: „Gemeinsam für erkrankte Kinder zu laufen, um ihnen damit ein wenig helfen zu können.“ Die Schülerinnen und Schüler hatten sich dazu Sponsoren gesucht, die sich verpflichteten, pro gelaufene Runde einen selbst festgelegten Betrag zu zahlen. Mit vollem Einsatz waren die kleinen Sportler dann beim Lauf dabei. Trotz Schnee und Kälte gab ein Jeder sein Bestes, lief Runde für Runde und wurde lautstark von Eltern, Großeltern, Onkeln, Tanten, Freunden oder Bekannten unterstützt. Der Erlös dieses Sponsorenlaufes wird dem gemeinnützigen Verein KlinikClowns e.V. zu Gute kommen. Die KlinkClowns versuchen, kranken Kindern den Heilungsprozess im Krankenhaus zu erleichtern. Ihre Initiative betrifft sowohl Kinder, die nur kurze Zeit stationär aufgenommen werden, als auch Langzeitpatienten mit schweren Erkrankungen, für die Abwechslung besonders wichtig ist. Diese Spende wurde nun in einem offiziellen Rahmen von Realschulrektor Günther Meier an die KlinikClowns überreicht. Dabei hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, einen Clown live zu erleben und waren begeistert bei seinen Späßen dabei. Der KlinikClown wiederum bedankte sich in aller Form für den unermüdlichen Einsatz der Schüler und überreichte den Klassen die Urkunden mit dem von der jeweiligen Klasse erlaufenen Gesamtbetrag und der Anzahl der Gesamtrunden. Die gelungene Veranstaltung in der Herzog-Tassilo-Realschule Erding stellte einen heiteren Jahresabschluss für die Schüler dar und unterstützt durch die erlaufene Spende die wertvolle Arbeit der KlinikClowns.

Auch interessant:

Meistgelesen

Es regnet, es regnet, es regnet seinen Lauf
Es regnet, es regnet, es regnet seinen Lauf
"Malplatz" im Erdinger Kindergarten St. Johannes
"Malplatz" im Erdinger Kindergarten St. Johannes
Landwirtschaftsschule Erding beginnt mit Wintersemester
Landwirtschaftsschule Erding beginnt mit Wintersemester

Kommentare