Basteln für den Martinsumzug

Kindergartenkinder von Sankt Johannes ziehen zum Martinsfest mit ihren Laternen durch die Nachbarschaft

Drei Kinder basteln Laternen
+
Kleben, schneiden, malen: Die Laternen für den Umzug sind fast fertig

Erding – Eifrig bereiten sich die Mädchen und Buben des Kindergartens Sankt Johannes an der Schützenstraße auf das Martinsfest vor. Für die Laternen schneiden, kleben, falten und malen sie mit großem Fleiß.

Dabei entstehen Eulenlaternen, Laternen mit Blättern und Igeln, Gänselaternen und Sternenlaternen. In der Woche vom 9. bis 12. November ziehen sie an den Vormittagen mit ihren Gruppen durch die benachbarte Kleingartenanlage. In diesem Jahr sind die Familien nicht dabei. Doch freuen sich die Kinder auf einen Spaziergang zu Hause in der Abenddämmerung mit Mama, Papa, den Geschwistern und ihren selbstgebastelten Laternen.

Die Legende erzählt, dass Martin an einem Winterabend seinen Soldatenmantel mit einem frierenden Bettler teilt und sich in einem Gänsestall versteckt, nachdem die Menschen ihn zum Bischof erheben wollen. Mit ihrem lauten Schnattern verraten die Tiere das Versteck und so wird Martin schließlich Bischof von Tours. Am 11. November, dem Namenstag des Heiligen Sankt Martin, nehmen die Kinder die Gänschen mit nach Hause, die sie zuvor gemeinsam im Kindergarten gebacken haben.

Sankt Martin lässt die Begegnung mit dem Mann im Schnee nicht kalt. Er sieht seine Not und ergreift die Initiative. Wie wichtig es ist, den anderen zu sehen und füreinander da zu sein, darüber tauschen sich die Mädchen und Buben mit ihren Erzieherinnen in diesen Tagen im Kindergarten aus. - sk

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ehemaliger Bundestagspräsident Norbert Lammert darf ins Goldene Buch
Ehemaliger Bundestagspräsident Norbert Lammert darf ins Goldene Buch
Vogelkonzert bei Sonnenaufgang mit dem BUND Naturschutz Ortsgruppe …
Vogelkonzert bei Sonnenaufgang mit dem BUND Naturschutz Ortsgruppe Erding
Obstpresse läuft wieder
Obstpresse läuft wieder
AFG: Start ins Schuljahr geglückt
AFG: Start ins Schuljahr geglückt

Kommentare