1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Kraftfahrer aus Leidenschaft

Erstellt:

Kommentare

null
Bürgermeister Manfred Ranft (re.) mit Jubilar Valentin Heilmeier und dem KSK-Vorsitzenden Anton Neumaier (l.) © Foto: bs

Jubilar Valentin Heilmeier feierte seinen 90. Geburtstag und wurde 2003 mit der Ehrennadel der Marktgemeinde ausgezeichnet

Wartenberg – Voll rüstig und bei bester geistiger Frische feierte Valentin Heilmeier im Cafe Härtl seinen 90. Geburtstag. Er erblickte am 3. Januar 1924 in Baustarring in der Gemeinde Kirchberg das Licht der Welt und wuchs mit vier Geschwistern auf dem landwirtschaftlichem Anwesen auf, besuchte die Volksschule in Schröding und anschließend die Berufsschule. Im Anschluss daran verdingte er sich bei Bauern in der Landwirtschaft, bis er 1942 zur Wehrmacht eingezogen wurde. 1947 kehrte er aus der amerikanische Gefangenschaft aus Pisa in Italien wieder nach Hause zurück. Beim Fliegerhorst in Erding fand er eine Anstellung als Kraftfahrer. Bis zu seiner Pensionierung war er dann noch als Omnibusfahrer bei Isariareisen München, der Firma Scharf in Thalheim und der Firma Held in Buch am Erlbach tätig. Unzählige unfallfreie Kilometer verbrachte der leidenschaftliche Kraftfahrer Valentin Heilmeier so auf den Straßen und brachte seine Passagiere in 42 Jahren seiner Tätigkeit immer sicher an ihr Ziel. 1953 heiratete er Maria, eine geborene Lachner aus Niederstraubing. Beide schufen sich ein gemütliches Heim in Wartenberg. Da beide keine Kinder bekommen konnten, adoptierten sie Sylvia aus einem Münchener Kinderheim. Zwischenzeitlich erfreut auch Enkel Michael Oma und Opa. 2003 wurde mit einem Dankamt im Josefsheim die Goldene Hochzeit gefeiert und zehn Jahre später erneut mit einem Dankamt die diamantene Hochzeit. Für sein Wirken in der Öffentlichkeit wurde er 2003 mit der Ehrenadel des Marktes ausgezeichnet. Er ist Beisitzer beim Arbeitnehmer Krankenunterstützungsverein, organisiert die beliebten Ausflugsfahrten, ist bei der Feuerwehr und Ehrenmitglied bei der Krieger- und Soldatenkameradschaft und war dort zehn Jahre Vorsitzender. Zahlreiche Gratulanten, darunter auch Bürgermeister Manfred Ranft, Landrat Martin Bayerstorfer und Abordnungen von Vereinen ließen den Jubilar hoch leben.bs

Auch interessant

Kommentare