Hilfe für Haiti

Kreatives vom katholischen Frauenbund Erding – Der Verkauf hat begonnen

+

Äußerst kreativ und fleißig waren in diesen Tagen die Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) von der Pfarrei Sankt Johannes in Erding. Sie bastelten mit viel Herzblut hübsche Kränze und Gestecke. Die Utensilien dazu wurden eingekauft und gespendet, wobei Tannenzweige und sonstige zur Dekoration geeigneten Grünsachen aus den Gärten der Frauen stammten. Der Verkauf der Bastelarbeiten, die im Erd- und einem der Untergeschosse des Johanneshauses täglich bis 18 Uhr ausgestellt sind, ist angelaufen. Zudem gibt es eine „Fundgrube“ mit zahlreichen hübschen wie nützlichen Dingen, die sich auch als Geschenk zu Weihnachten eignen. 

Höhepunkt der Aktion ist am Sonntag ab 9 Uhr der Christkindlmarkt mit einem großen Angebot von Bastel- und Heimwerkerarbeiten im Pfarrsaal, wo auch das leibliche Wohl mit allerlei Leckereien nicht zu kurz kommt. Der Reinerlös kommt einem Projekt für Waisenkinder in Haiti zugute, das von „Father Rick“ betreut und geleitet wird. Pater Richard, Priester und Arzt, gilt als der Engel von Haiti. Seit 29 Jahren kümmert er sich für die christlichen Kinderschutzorganisation „nph“ in Haiti um Waisenkinder. „Die Armut dort ist sehr groß. Beispielweise können sich die Menschen für ihre Verstorbenen zur Beerdigung keinen Sarg leisten und hüllen ihre Toten in Pappkartons“, sagt Vorsitzende Theresia Erhard (im Bild rechts).   - bauersachs

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Das BRK-Erding übernimmt Erbsenaktion von der Bundeswehr
Das BRK-Erding übernimmt Erbsenaktion von der Bundeswehr
Don Kosaken Chor tritt in der Stadthalle Erding auf
Don Kosaken Chor tritt in der Stadthalle Erding auf
AFG-Schüler erfolgreich bei Mathematikolympiade in Nürnberg
AFG-Schüler erfolgreich bei Mathematikolympiade in Nürnberg
Prof. Michael Butter erklärt im Haus der Begegnung die Wahrheit hinter Verschwörungstheorien
Prof. Michael Butter erklärt im Haus der Begegnung die Wahrheit hinter Verschwörungstheorien

Kommentare