Krötenwanderung

Krötenschutz-Zaun am Schloss Fraunberg wieder im Einsatz

+
Ein Team aus freiwilligen Helfern um Organisator Karl Heinz Reingruber (4.v.l.) haben  den Fraunberger Krötenschutzzaun am Ortseingang beim Schloss - pünktlich zur einsetzenden Krötenwanderung - wieder aufgebaut.

Bund Naturschutz (BN) Wartenberg und LBV Ortsgruppe Fraunberg arbeiteten großartig zusammen

Dank der vielen fleißigen Helfer war dieses Jahr der Krötenschutzzaun am Fraunberger Schlossgelände wieder schnell aufgebaut. Besonders freute es Organisator Karl Heinz Reingruber vom Bund Naturschutz (BN) der Ortsgruppe Wartenberg, dass sie dabei wieder tatkräftig von Mitgliedern des LBV Ortsgruppe Fraunberg - darunter Vorsitzender Christian Kainz - unterstützt wurden. 

Pünktlich zur einsetzenden Krötenwanderung konnten die freiwilligen Helfer am Samstag Vormittag beim Ortseingang am Fraunberger Schloss den Schutzzaun für Kröten und Molche aufbauen, um diese vor dem starken Fraunberger Straßenverkehr zu schützen. In aufwendiger Arbeit wurden 300 Meter Schutzzaun errichtet und entlang des Zaunes 20 Eimer eingegraben. “Die besondere Lage mit dem ehemaligem Wassergraben am Fraunberger Schloss erfordert jedes Jahr, dass Krötenschutzzäune entlang auf beiden Straßenseiten errichtet werden, denn dort möchten die nachtaktiven Tiere die Straßenseite wechseln”, so die Naturschützer. Die Fraunberger Schlossbesitzerfamilie hat sich auch wieder bereit erklärt, in den nächsten Wochen täglich morgens die Eimer zu kontrollieren und gegebenenfalls die Kröten oder Molche sicher auf die gegenüberliegende Straßenseite zu bringen.  - to 

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Fotostrecke: Jobmesse in der Stadthalle Erding ist eröffnet
Fotostrecke: Jobmesse in der Stadthalle Erding ist eröffnet
Tischtennismannschaft des Korbinian-Aigner-Gymnasiums siegt im Landesfinale
Tischtennismannschaft des Korbinian-Aigner-Gymnasiums siegt im Landesfinale
BRK-Besuchshunde im Landkreis Erding aktiv
BRK-Besuchshunde im Landkreis Erding aktiv
Nach sechs Wochen Umbau: Edeka-Filiale in der Dorfener Straße Erding hat wieder geöffnet
Nach sechs Wochen Umbau: Edeka-Filiale in der Dorfener Straße Erding hat wieder geöffnet

Kommentare