A94 – Landkreis beauftragt eigenes Gutachten

+
Martin Bayerstorfer

Lärmbelastung der Anwohner enorm – Überprüfung zur Einhaltung der Grenzwerte unbedingt nötig

Seit der Eröffnung der Autobahn A94 durch den Landkreis Erding ist die Lärmbelastung der Anwohner auf ein nicht hinzunehmendes Maß angewachsen. Landrat Martin Bayerstorfer (Bild) hat sich bereits in einem Schreiben an die Regierung von Oberbayern gewandt und um die Umsetzung entsprechender Maßnahmen gebeten.

Da von dort aber offensichtlich nicht mit Unterstützung zu rechnen ist, wird Landrat Martin Bayerstorfer nun die Erstellung eines eigenen Gutachtens beauftragen, das unter anderem die Zahl der Fahrzeuge und Berechnungen für neuralgische Punkte beinhalten soll. „Wir wollen und dürfen die betroffenen Bürger nicht im Stich lassen und erwarten eine detaillierte Überprüfung zur Einhaltung der entsprechenden Grenzwerte“, so der Landrat.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Tierische Sensation aus dem Mühldorfer Land
Tierische Sensation aus dem Mühldorfer Land
Neujahrswünsche der Erdinger Kaminkehrer
Neujahrswünsche der Erdinger Kaminkehrer
Ottenhofener Kinderfasching – jetzt im neuen „Kostüm“
Ottenhofener Kinderfasching – jetzt im neuen „Kostüm“
„Verfallene Gebäude“: Die Quartalssieger des Fotoclubs Erding stehen fest
„Verfallene Gebäude“: Die Quartalssieger des Fotoclubs Erding stehen fest

Kommentare