Hilfe für Bedürftige

Landkreis Erding bedankt sich bei ehrenamtlichen Helfern

+
Dankesfeier im Fischer's Seniorenzentrum mit (v.l.): Pflegedienstleitung Finca Batalja, Einrichtungsleitung Michaela Hess-Sauer, Landrat Martin Bayerstorfer, Fr. Kaltenbach (Fachbereichsleitung Soziales) und Ruth Preusse (Senioren- und Behindertenbeauftragte)

Landrat Martin Bayerstorfer lädt alle ehrenamtlichen Helfer der Senioren-, Pflege- und Behindertenheime im Landkreis Erding im zweijährigen Turnus zu einem gemütlichen Nachmittag mit Bewirtung ein. Am vergangenen Freitag  fand dieser Nachmittag heuer im Fischers-Seniorenzentrum statt. Neben ca. 60 Ehrenamtlichen konnte der Landrat auch  Oberbürgermeister Max Gotz, die Geistlichkeit und Vertreter der drei Erdinger Seniorenheime begrüßen. In seiner Rede bedankte sich der Landrat herzlich für das ehrenamtliche Engagement. Er hob die Wichtigkeit des Ehrenamtes in der heutigen Zeit, besonders auch für Senioren hervor und verwies auch auf die Ehrenamtlichen-Stelle im Landratsamt. Er ermunterte die Anwesenden auch weiterhin im Ehrenamt für die Gesellschaft tätig zu sein.

Im Rahmen der Danksagung erwähnte Landrat Bayerstorfer, dass bereits im Oktober 2018 1450 Ehrenamtskarten ausgegeben wurden. Um die Ehrenamtskarte auch im Landkreis so attraktiv wie möglich zu gestalten, sucht das Landratsamt weitere Akzeptanzstellen. Mittlerweile beteiligen sich mehr als siebzig Landkreise und kreisfreie Städte mit etwa 4000 Akzeptanzstellen bayernweit. Da geht es zum Beispiel um Rabatte beim Einkauf, freie oder vergünstigte Eintrittspreise oder um ein freies Kinderessen in Gaststätten, wenn zwei Erwachsene essen. Dies seien nur einige Beispiele, um die Würdigung jedes Ehrenamtskarten-Inhabers zu unterstützen, berichtete der Landrat.  - Silke Dommer

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs
Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs
Das Finale des 25. Merkur CUP – das weltweit größte Fußballturnier in dieser Altersklasse – findet in Unterhaching statt
Das Finale des 25. Merkur CUP – das weltweit größte Fußballturnier in dieser Altersklasse – findet in Unterhaching statt
Hospizverein Erding bekommt neue Räume in der Münchener Straße
Hospizverein Erding bekommt neue Räume in der Münchener Straße
Die Kreis- und Stadtsparkasse Erding modernisiert ihren Standort am Alois-Schießl-Platz für 27 Millionen Euro
Die Kreis- und Stadtsparkasse Erding modernisiert ihren Standort am Alois-Schießl-Platz für 27 Millionen Euro

Kommentare