1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Lange Einkaufsnacht heuer am Freitag, 31. Oktober

Erstellt:

Kommentare

null
Kunst und Krempel wird bei der Langen Einkaufsnacht der Interessengemeinschaft Ardeo angeboten. Grelles elektrisches ist verboten © Brückner

Stadt sieht Bedarf für die Lange Einkaufsnacht mit Kunstflohmarkt in der Innenstadt am letzten Freitag im Oktober. Ardeo kann aktiv werden.

Erding – Die Interessengemeinschaft Ardeo hat den Antrag gestellt, am Freitag, 31. Oktober, einen Kunst-Flohmarkt mit besonderen kulinarischen Angeboten in der Erdinger Innenstadt abhalten zu dürfen – und zwar bis 22 Uhr. Seit 2009 habe man gesehen, dass dieses Ereignis ein großes Besucheraufkommen mit sich bringe, sagte City-Manager Günther Pech. Nachdem er im Verwaltungs- und Finanzausschuss auch ein positives öffentliches Interesse attestierte, empfahl er, den Antrag zu stellen. Rainer Mehringers (UWE) fragte im Gremium an, ob kommerzielle oder private Händler die Stände an der Langen Zeile mit ihren Waren bestücken. „Private“, antwortete Pech. Einmal pro Jahr können Kommunen derzeit außerhalb der vier verkaufsoffenen Sonntage den Antrag auf Änderung der Ladenöffnungszeiten stellen. Allerdings muss die Veranstaltung auf einen Wochentag fallen. Der reine Shoppinggedanke darf dabei nicht im Vordergrund stehen. Der Kunst-Flohmarkt erfüllt die Voraussetzungen. Zumindest aus Sicht der Verwaltung, die Regierung muss eigens entscheiden. Doch wie in den vergangenen Jahren wird sie auch heuer zustimmen. Allerdings nur für den Kernbereich der Stadt mit erweitertem Jahrmarktsbereich, will heißen, den verkehrsberuhigten Geschäftsbereich in der City, der als Fläche für den Kunstflohmarkt zur Verfügung gestellt wird. ab

Auch interessant

Kommentare