1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Leistungsabzeichen mit Bravour bestanden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Franz Ganselmeier, Florian Mösl und Josef Allwang mit den Prüflingen Andreas Stulberger, Stefan Wagner, Markus Graser, Tobias Ott, Markus Hattensperger, Raphael Hackl jun., Laurenz Brehm, Christof Käsmaier und Thomas Daschinger sowie Bürgermeister Hans Wiesmaier und Feuerwehrvorstand Albert Daschinger (v.l.).	Foto: to
Franz Ganselmeier, Florian Mösl und Josef Allwang mit den Prüflingen Andreas Stulberger, Stefan Wagner, Markus Graser, Tobias Ott, Markus Hattensperger, Raphael Hackl jun., Laurenz Brehm, Christof Käsmaier und Thomas Daschinger sowie Bürgermeister Hans Wiesmaier und Feuerwehrvorstand Albert Daschinger (v.l.). Foto: to

Fraunberg

– Die FFW Fraunberg befindet sich auf einen hohen und sehr gutem Leistungsstand. Neun Feuerwehrler der freiwilligen Feuerwehr Fraunberg zeigten am vergangenen Freitag hervorragende Leistungen beim Ablegen der Leistungsprüfung und bestanden diese alle mit Bravour. Am Freitag um 19.30 Uhr stand für neun Feuerwehrkameraden der FFW Fraunberg die Prüfung für das Leistungsabzeichen an. Vorstand Albert Daschinger, Kommandant Markus Hattensperger und Gruppenführer Andreas Stuhlberger hatten die Anwärter für die Bronze-, Silber- und Goldstufe bestens auf die anstehenden Prüfungen der Variante I vorbereitet. Für den Aufbau eines Löscheinsatzes hatten die Feuerwehrmänner 190 Sekunden Zeit und für das Kuppeln von Saugschläuchen 100 Sekunden. Zuvor hatte der Gruppenführer Andreas Stulberger einen Fragebogen mit 15 Fragen beantworten müssen. Die restlichen Prüflinge mussten im Rahmen der erfolgten Auslosung ihr Wissen in den Bereichen Löscheinsatz (Fahrzeugkunde), erste Hilfe, Technische Hilfeleistung und Straßenverkehrssicherheit unter Beweis stellen. Unter der strengen und genauen Beobachtung von den beiden Schiedsrichtern Josef Allwang und Kreisbrandmeister Franz Ganselmeier von der FFW Wartenberg sowie Zeitnehmer Florian Mösl von der FFW Altenerding bewältigten die Prüflinge aus Fraunberg ihre Prüfungsaufgaben hervorragend. Josef Allwang gratulierte zur bestandenen Prüfung recht herzlich und überreichte jedem Einzelnen das erreichte Abzeichen. Fraunbergs Bürgermeister Hans Wiesmaier gratulierte ebenfalls und dankte im Namen der Gemeinde den bestandenen Prüflingen persönlich für ihr freiwilliges Engagement zum Wohle der Bürger: „Macht weiter so, halts der Feuerwehr weiter die Stange und kommts immer gesund von den Einsätzen heim.“ Wiesmaier spendierte anschließend für alle Beteiligten eine Brotzeit im Fraunberger Gasthaus Stulberger. to

Auch interessant

Kommentare