Schafkopfen

Lokalmatador aus Walpertskirchen war der Überflieger

+
Das Foto zeigt die Preisträger (v.li.) Helmut Pfanzelt (Sparkasse Erding-Dorfen, 2. Platz, 29 Punkte), Manfred Mittermaier (3. Bürgermeister Gemeinde Neuching, 4. Platz, 15 Punkte), Christian Büchlmann (2. Bürgermeister Gemeinde Walpertskirchen, 1. Platz, 97 (!) Punkte), Bernhard Mücke (1. Bürgermeister VG Oberding, 5. Platz, 14 Punkte) und Dir. Joachim Sommer (Sparkasse Erding-Dorfen, 3. Platz, 19 Punkte)

Das hat’s noch nie gegeben: Mit unglaublichen 97 Punkten hat Christian Büchlmann (2. Bürgermeister Gem. Walpertskirchen) das Turnier bei seinem Heimspiel für sich entschieden

Walpertskirchen - Seit über 30 Jahren lädt die Sparkasse Erding-Dorfen die Bürgermeister und leitende Vertreter aus Wirtschaft und Bildung zum jährlichen, traditionellen Schafkopfturnier ein. 

Doch das hat’s noch nie gegeben: Mit unglaublichen 97 Punkten hat Christian Büchlmann (2. Bürgermeister Gem. Walpertskirchen) das Turnier bei seinem Heimspiel im Gasthof Lex im Alleingang für sich entschieden und war bei allen seinen 11 gespielten Solos erfolgreich.

Wacker geschlagen haben sich auch die beiden teilnehmenden Frauen Nicole Schley (1. Bürgermeisterin Gemeinde Ottenhofen) und Helga Stieglmeier (Kreisverband Bündnis 90/Grünen).

Sie konnten sich in Runde 2 in ihren Partien gegenüber Josef Niedermair (2. Bürgermeister Gem. Hallbergmoos) und Jens Baumgärtel (Schulleiter FOS/BOS Erding) durchsetzen. Nicht ganz so viel Glück hatte dagegen Josef Erhard (Ministerialdirektor i. R.). 

Mit 22 Minuspunkten durfte er die rote Laterne, sprich ein Schafkopflehrbuch, von Marketingmitarbeiter und Organisator Hermann Braun in Empfang nehmen. Sparkasse

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neujahrswünsche der Erdinger Kaminkehrer
Neujahrswünsche der Erdinger Kaminkehrer
Ottenhofener Kinderfasching – jetzt im neuen „Kostüm“
Ottenhofener Kinderfasching – jetzt im neuen „Kostüm“
Bockhorner Sternsinger sammelten über 4.900 Euro
Bockhorner Sternsinger sammelten über 4.900 Euro
Mahnfeuer in Altenerding macht auf die Probleme der Bauern aufmerksam
Mahnfeuer in Altenerding macht auf die Probleme der Bauern aufmerksam

Kommentare