Baumaßnahmen der Stadt Erding

Mehr Lebensqualität im Norden Erdings - Klettham wird umgestaltet

+
Die Markierung zeigt den Bereich um die evangelische Erlöserkirche. Dieser Teil ist von der Umgestaltung am meisten betroffen.

In den nächsten 15 Jahren wird Klettham rund um die evangelische Erlöserkirche umgestaltet

Erding – In Klettham tut sich was: im Norden des Erdinger Stadtteils soll mehr Lebensqualität entstehen. Geplant ist, den Bereich um die evangelische Erlöserkirche und die Kreuzung Karlstraße/Friedrichstraße umzugestalten. 

Es könnte ein neuer Platz für einen Wochenmarkt mit Brunnen, Sitzgelegenheiten und Wasserspiele für Kinder entstehen. Die jetzt leerstehende ehemalige Gaststätte Sankt Prosper sowie der Spielplatz an der Siglfinger Straße sollen in das Konzept „Soziale Stadt“ mit einbezogen werden. An der Flurstraße in Nähe der Vereinsgaststätte Rot Weiß Klettham soll ein kleiner Bürgerpark entstehen. 

Allem voran ist auch an eine Verkehrsberuhigung des Areals geplant. Die neue Ortsmitte ist als langfristiges Ziel geplant und man rechnet einen Zeitraum von 10 bis 15 Jahren. Klettham als südwestliche Stadterweiterung Erdings wurde in den 1969er Jahren bebaut. Der Ort wuchs durch den Zuzug von Heimatvertriebenen. Zudem wohnten viele Soldaten in Klettham, erst von der US-Army, später von der Bundeswehr - Bauersachs

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Vereinsleben: die Vergessenen der Krise
Vereinsleben: die Vergessenen der Krise
Erdinger Rotary Club unterstützt Tafel und Caritas
Erdinger Rotary Club unterstützt Tafel und Caritas
Fünf neue Fälle von Corona im Landkreis Erding
Fünf neue Fälle von Corona im Landkreis Erding
Was bedeutet eigentlich Massentierhaltung?
Was bedeutet eigentlich Massentierhaltung?

Kommentare