Brauchtum

Moosgeistertreiben in Erding

+
Die Moosgeister treiben ihr Unwesen

Am 11. November um 8 vor 8 ist Geistertreiben in der Langen Zeile

Erding – Am 11. November findet um 8 vor 8 Uhr in der Langen Zeile wieder das Moosgeistertreiben statt. Der Überlieferung nach ließ sich vor alten Zeiten täglich in einem Haus in München ein Geist in Gestalt eines schwarzen Kalbes sehen, welches darin umher rumorte, so dass niemand mehr im Haus verbleiben zu können vermeinte. 

Da die gewöhnlichen Beschwörungsmittel nicht fruchteten, wurde ein Geistlicher geholt, den Geist zur Ruhe zu bringen. Dem Priester gelang es, denselben zum Sprechen zu bringen, und da zeigte es sich, dass es die verstorbene Hausfrau war, welche zeitlebens ein böses Weib gewesen, und zur Strafe nach ihrem Tode als schwarzes Kalb umgehen musste. 

Da aber selbst der Geistliche mit dem bösartigen Geiste nicht zurecht kommen und ihn zur Ruhe bringen konnte, so bannte er ihn in eine zinnerne Flasche mit zugeschraubten Deckel, die in derselben Nacht ins Erdinger Moos gebracht und dort vergraben wurde. 

Von einem unbekannten Wesen wurden am 11.11. die schlafenden Geister aus dem Moos wieder erweckt. Mit mächtigem Getöse, mit Ratsch`nlärm und Trommelwirbel ergießt sich eine Flut von maskierten und schreckenden Gestalten auf d`Nacht um 8 vor 8 in Richtung Innenstadt. Durch Trommler längs der Stadtmauer, vom Schönen Turm, den Mühlgraben entlang und längs dem Herzoggraben werden die Bürger wachgerüttelt, um die bösen Mooshexen abzuwehren. 

Aber trotz alledem dringen sie in die Altstadt ein. Über die Rauhnächte hinweg herrschen sie in den unterirdischen Gewölben der Stadt bis zum Faschingsdienstag. An diesem Tag wird dann das Böse in Form des schwarzen Kalbes wieder aus der Stadt in das Moos getrieben, damit die fruchtbare Jahreszeit wieder einziehen kann. tk

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Hilfe für Heilig Blut Kirche in Erding 
Hilfe für Heilig Blut Kirche in Erding 
Weihnachtlich Gutes tun im Anne-Frank-Gymnasium Erding
Weihnachtlich Gutes tun im Anne-Frank-Gymnasium Erding
Interview mit Giorgio Zolyniak-Patuelli - Eventorganisator im Schloss Aufhausen
Interview mit Giorgio Zolyniak-Patuelli - Eventorganisator im Schloss Aufhausen
Mehrere Einbrüche in Gartenhäuschen in Erding
Mehrere Einbrüche in Gartenhäuschen in Erding

Kommentare