Moosinning: Schwere Kopfverletzungen nach Sturz von Gerüst

Mann klettert an Gerüst hoch
+
Ein 21-Jähriger ist am Mittwoch, 13. Oktober, auf einer Baustelle in Moosinning vom Gerüst gefallen.

Ein 21-Jähriger ist auf einer Baustelle in Moosinning vom Gerüst gefallen - er wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Schwabing geflogen

Moosinning - Ein 21-Jähriger ist am Mittwoch, 13. Oktober, auf einer Baustelle in Moosinning vom Gerüst gefallen. Vermutlich wollte er auf dem Gerüst auf eine Sprosse übersteigen und stürzte dabei aus einer Höhe von 1,20 Meter. Er schlug mit dem Kopf auf dem Betonboden auf, so dass er zunächst bewusstlos liegen blieb. Kurze Zeit später erlangte er das Bewusstsein wieder. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwabing transportiert. - PM PI Erding

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Im Gespräch mit der Polizei
Erding
Im Gespräch mit der Polizei
Im Gespräch mit der Polizei
„Das Geisterhaus“
Erding
„Das Geisterhaus“
„Das Geisterhaus“
Franz Kunstwadl neuer Gruppenleiter der Parkinson-Selbsthilfegruppe Erding
Erding
Franz Kunstwadl neuer Gruppenleiter der Parkinson-Selbsthilfegruppe …
Franz Kunstwadl neuer Gruppenleiter der Parkinson-Selbsthilfegruppe Erding
Landwirtschaftsschule Erding beginnt mit Wintersemester
Erding
Landwirtschaftsschule Erding beginnt mit Wintersemester
Landwirtschaftsschule Erding beginnt mit Wintersemester

Kommentare