Musiknacht

Senkrechtstarter rocken im Sonic

1 von 21
2 von 21
3 von 21
4 von 21
5 von 21
6 von 21
7 von 21
8 von 21

Bandcontest im Erdinger Sonic lieferte fulminante Auftritte von Nachwuchsbands aus Erding und Umgebung

Bandcontest als Karriere-Sprungbrett: Sieben Nachwuchsbands aus der Erdinger Region sowie darüber hinaus spielten im Jugend- und Kulturhaus Sonic um den Hauptpreis – ein Auftritt auf der großen Bühne am kommenden Sinnflut Festival. 

Nach einer Reihe souveräner Auftritte, in deren Laufe Indie- und Punkrock, Blues und Heavy Metal hingebungsvoll zum Zuge kamen, oblag es dem Publikum sowie einer Jury, ihre Favoriten zu bestimmen. Die jungen Bands gaben auf der Bühne alles und schenkten sich nichts, so wurde die Abstimmung zu einem spannenden Kopf-an-Kopf Rennen. Den 1. Platz sicherten sich schließlich die vier Jungs von ScheinKönig (ehemals Neonlichter), dicht gefolgt von Jungle of Suburbia aus Landshut, die somit beide auf dem kommenden Sinnflut Festival spielen werden. Die Bronzemedaille teilten sich Quicksilver Sunshine aus Erding sowie der Solo-Musiker Manuel Winhart aus dem Landkreis Ebersberg. Dafür gab es als Preis einen Workshop mit dem P.Obb-Labor (dem Popularmusikbeauftragten des Bezirks Oberbayern). 

Unsere Fotostrecke zeigt die Gewinner des Abends, die vier Erdinger Jungs der Indie-Rock Band ScheinKönig, sowie die Bands Quicksilver Sunshine (Erding), Spring (München) und Cold Silence (Erding/München). phi

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Musik, Informationen und vieles mehr
Musik, Informationen und vieles mehr
Leukämie, große Welle der Hilfsbereitschaft für Bernd Wiesner
Leukämie, große Welle der Hilfsbereitschaft für Bernd Wiesner
Joachim Herrmann schwört Parteifreunde auf Wahlkampf ein
Joachim Herrmann schwört Parteifreunde auf Wahlkampf ein
Vielfalt am 1. Ökumenischen Kirchentag
Vielfalt am 1. Ökumenischen Kirchentag

Kommentare