Fotovortrag

Neujahrstreffen  der LBV-Ortsgruppe Fraunberg im neuen Gemeindezentrum

+

„Bäche und Flüsse, Lebensadern unserer Heimat“

Die LBV-Ortsgruppe Fraunberg lädt in den Bürgersaal des Gemeindezentrum Fraunberg zum Neujahrstreffen ein. Termin ist am Dienstag, 15. Januar, ab 19.30 Uhr. Der bekannte Naturfotograf Andreas Hartl aus Dorfen wird an diesem Abend einen Vortrag halten mit dem Titel: „Bäche und Flüsse, Lebensadern unserer Heimat“. Der Vortrag dokumentiert das Leben in unseren Bächen und Flüssen mit Bildern ausgewählter Arten, die besonders die kleinen Wunder der Evolution zeigen. Andreas Hartl erforscht, beobachtet und fotografiert seit Jahrzehnten die Tier- und Pflanzenwelt unserer Heimat. Er hat in seinem Repertoire viele Aufnahmen mit den dazu passenden Erläuterungen, die einen guten Einblick in die Entwicklung von Natur und Umwelt geben und auch die Herausforderungen aufzeigen, vor denen wir dabei momentan stehen. 

Im Anschluss an den Vortrag wird die Ortsgruppe das anstehende Volksbegehren „Artenvielfalt - Rettet die Bienen“ aufgreifen, bei dem der LBV (Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.) ein Hauptunterstützer ist. Es soll über die Ziele und den Ablauf dieses Volksbegehren informiert werden. Zum Ausklang des Abends freuen sich die Fraunberger Naturschützer auf anregende Gespräche und Diskussionen mit ihren Gästen. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos dazu gibt es unter: www.fraunberg.lbv.de   - kainz

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs
Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs
Das Finale des 25. Merkur CUP – das weltweit größte Fußballturnier in dieser Altersklasse – findet in Unterhaching statt
Das Finale des 25. Merkur CUP – das weltweit größte Fußballturnier in dieser Altersklasse – findet in Unterhaching statt
Hospizverein Erding bekommt neue Räume in der Münchener Straße
Hospizverein Erding bekommt neue Räume in der Münchener Straße
Die Kreis- und Stadtsparkasse Erding modernisiert ihren Standort am Alois-Schießl-Platz für 27 Millionen Euro
Die Kreis- und Stadtsparkasse Erding modernisiert ihren Standort am Alois-Schießl-Platz für 27 Millionen Euro

Kommentare