Gelungene Sammelaktion

Oberdings Jugendfeuerwehr stockt ihre Kasse auf

+
Sichtbar großen Spaß hatten die Jugendlichen der Oberdinger Feuerwehr bei Ihrer Sammelaktion. Etliche alte Hasen halfen ihnen dabei.

Die Jugendfeuerwehr Oberding hat derzeit einen großen Zulauf und somit sprudeln dort jede Menge neue Ideen hervor. Zum ersten Mal in der Geschichte der Oberdinger Floriansjünger organisierten die Jugendlichen um ihre Chefin Claudia Pointner das Einsammeln ausgedienter Christbäume. Diese Sammel-Idee kam in der Bevölkerung sehr gut an. Unterstützt wurden die Mädchen und Jungen von erwachsenen Feuerwehrangehörigen, die mit zwei Bulldog-Gespannen den Transport der Bäume übernahmen.

So durchstreiften also zwei Trupps die Straßen Oberdings. An jedem Baum auf der Straße war ein wenig Geld gebunden, das für die Kasse der Jugendfeuerwehr angedacht war. Die ganze Aktion dauerte etwa drei Stunden. Während ein Teil der Truppe im Oberdinger Gerätehaus das Mittagessen zubereitete, transportierte der andere alle Christbäume zur Firma Wurzer nach Eitting. Ein gemeinsames Essen, das die durchfrorenen Körper der jungen Floriansjünger wieder auf Temperatur brachte und der anschließende Kassensturz rundeten einen erfolgreichen Sammeltag ab.  -sim

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Palmbuschenweihe am Fraunberger Gemeindezentrum
Palmbuschenweihe am Fraunberger Gemeindezentrum
Komplettsanierung der Erlöserkirche in Klettham 
Komplettsanierung der Erlöserkirche in Klettham 
Baumpflanzung des Obst- und Gartenbauvereins Maria Thalheim
Baumpflanzung des Obst- und Gartenbauvereins Maria Thalheim
Kreative kleine Künstler im Erdinger Museum Franz Xaver Stahl
Kreative kleine Künstler im Erdinger Museum Franz Xaver Stahl

Kommentare