Freizeit

Oldtimertreffen in Armstorf bei St. Wolfgang

+

Zu einem Oldtimertreffen laden für den 21. Juli die Armstorfer Oldtimerfreunde ein.

St. Wolfgang - Äußerst klapperig aber dennoch fahrtüchtig ist dieser Ford aus dem Jahre 1929. Das Gefährt war eine Sehenswürdigkeite beim Oldtimerkorso, der mal in Mauggen stattfand. Josef Pointner (neben ihm Michaela Zeiser) hatte sich den Wagen aus Argentinien kommen lassen. Zu einem Oldtimertreffen laden für den 21. Juli die Armstorfer Oldtimerfreunde ein. 

Armstorf ist größter Ortsteil der Gemeinde Sankt Wolfgang und liegt an der B 15 südlich von Dorfen. Gefragt sind alte Fahrzeuge aller Art. Anmeldungen beim Wirt z´ Armstorf sind von 9.30 bis 12 Uhr möglich. Der Verein wurde im August 2011 gegründet. 

Ziel ist der Erhalt und die Pflege alter Fahrzeuge und Motoren. „Auch wenn wir einen Überhang an landwirtschaftlichen Gefährten haben, so gilt unser Interesse allen alten Fahrzeugen und Maschinen,“ sagt Vorsitzender Uwe Moosmann.

Im Oktober 2011 verzeichnete der Verein 17 Mitglieder, deren Anzahl auf 70 Mitglieder angewachsen ist. Sie pflegen das gemütliche Zusammensein und sind regelmäßig zu Oldtimertreffen in der Umgebung unterwegs. Eine Kolonne von 20 Fahrzeugen ist keine Seltenheit. Bauersachs

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Newcomer fordert Erdings Oberbürgermeister Max Gotz heraus 
Newcomer fordert Erdings Oberbürgermeister Max Gotz heraus 
Das elfte Lichterfest findet am kommenden Wochenende in Isen statt
Das elfte Lichterfest findet am kommenden Wochenende in Isen statt
Erste Bürgerstiftung im Landkreis Erding gegründet
Erste Bürgerstiftung im Landkreis Erding gegründet
„Die beste Dampfnudel-Köchin“ aus Ottenhofen wird 100
„Die beste Dampfnudel-Köchin“ aus Ottenhofen wird 100

Kommentare