Alle Jahre wieder

Ostereiersuche im Erdinger Stadtpark

+
Ausnahmezustand im Stadtpark: Um 14 Uhr gab es kein Halten mehr bei den Kindern und ihrer alljährlichen Ostereiersuche.

Traditionell hatten die Freunde der Stadt Erding zusammen mit der UWE am Ostersonntag Nachmittag die Kinder zum Ostereiersuchen in den Erdinger Stadtpark eingeladen. Der Osterhase hatte vorab wieder 1500 gekochte, bunt gefärbte Bio-Eier im Park versteckt. Bei sonnigem Frühlingswetter stürmten nach einem laut geblasenem Startsignal aus dem Jagdhorn vom elfjährigen Tim Hilsendegen hunderte Kinder pünktlich um 14 Uhr los, um die versteckten bunten Hühnereier zu suchen. Für die kleineren Kinder und diejenigen, die kein Glück bei der Suche hatten verteilte Jürgen Beil im rosa Plüschosterhasen-Kostüm die Ostereier direkt in die Kinderhände.  - to

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Gesellenprüfung mit großem Erfolg bestanden
Gesellenprüfung mit großem Erfolg bestanden
Abenteuer-Tag am neuen Waldspielplatz in Fraunberg
Abenteuer-Tag am neuen Waldspielplatz in Fraunberg
Einladung zur Musik im Wohnzimmer in Isen
Einladung zur Musik im Wohnzimmer in Isen
Erdinger Schulen bedanken sich für Tombola-Spenden
Erdinger Schulen bedanken sich für Tombola-Spenden

Kommentare