Ein Blick hinter die Kulisse

Vom Panzer bis zum Molekül – Tag der offenen Tür der Bundeswehr

+

Das Wehrwissenschaftliche Institut für Werk- und Betriebsstoffe (WIWeB) öffnet am 15. Juni die Tore

Erding – Deutschlandweit öffnet die Bundeswehr am 15. Juni Tür und Tor für Besucher; in Erding ist der Gastgeber das WIWeB am Institutsweg 1 im Norden Langengeislings. Das WIWeB, das heuer obendrein 60-jähriges Jubiläum feiert, ist das Kompetenzzentrum für Sicherheit in Technik und Chemie der Bundeswehr und Industrie – hier wird die Ausrüstung der Bundeswehr gemacht, gewartet und repariert, von der Uniform bis zum Helikopter, vom Panzer bis zum Molekül. 

Über 250 Mitarbeiter (Techniker, Ingenieure, Laboranten, Wissenschaftler) sind hier beschäftigt. Am Tag der Bundeswehr steht das Gelände des WIWeB von 9 bis 17 Uhr unter dem Motto „Willkommen Neugier – Mitmachen und Anfassen“; Aussteller aus dem militärischen oder dem zivilen Bereich stellen die Wissenschaft und Technik der Bundeswehr vor. 

Auf dem Programm stehen eine Diensthundevorführung, ein Fallschirmsprung-Simulator, eine Rede der Verteidigungsministerin wird übertragen, der 3D Body-Scanner kann getestet werden und eine Gruppe Freifaller wird gegen 12.45 Uhr auf dem Gelände landen. 

Gepanzerte Luft- und Großfahrzeuge wie der Leopard 2 oder ein Tornado werden ausgestellt. Food Trucks für jeden Geschmack stillen den Hunger und die Aktion Erbse wird an diesem Tag ein kleines Revival erleben. 

Ein Shuttlebus wird zwischen dem WIWeB Gelände und der S-Bahn Station Erding im Einsatz sein und die Besucher transportieren. Am Tag der Bundeswehr hat der reguläre Eingang nicht geöffnet; Besucher kommen nur über den Zugang des Warteraums von der Wartenberger Straße aus auf das Gelände. Infos unter www.tag-der-bundeswehr.de/erding. phi

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

AFG: Start ins Schuljahr geglückt
AFG: Start ins Schuljahr geglückt
Bayerns größter Kinderflohmarkt und Verkaufsoffener Sonntag am 15. September in Erding
Bayerns größter Kinderflohmarkt und Verkaufsoffener Sonntag am 15. September in Erding
Andreas Kümmert kommt im Rahmen seiner "Something In My Heart"-Tour nach München 
Andreas Kümmert kommt im Rahmen seiner "Something In My Heart"-Tour nach München 
Der ungelöste Kriminalfall „Tannöd“ kommt auf die Bühne der Stadthalle Erding
Der ungelöste Kriminalfall „Tannöd“ kommt auf die Bühne der Stadthalle Erding

Kommentare