1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Qualitätsvolle Bildung für alle

Erstellt:

Kommentare

null
Unter Leitung von Veronika Marschall stimmte das Streicherensemble der Kreismusikschule „Sinfonietta“ die Gäste musikalisch ein. © Brückner

Das Ziel ist definiert, der Weg in die Zukunft beschritten. Die Initiative Bildungsregion hat sich am Montagabend in der Erdinger Stadthalle formiert.

Erding – Ein nachhaltiges Bildungsangebot will der Landkreis Erding für alle, junge Leute und Erwachsene, anbieten. Er will Bildungsregion werden und dieses Qualitätssiegel auch amtlich durch die Regierung von Oberbayern bestätigt bekommen. Als prominenter Pate fungierte Ministerialdirektor a.D. Josef Erhard, der die Abschlussrede hielt und als Geschenk eine „möglichst kurze Rede“ mitbrachte. Regierungspräsident Christoph Hillenbrand und leitender Ministerialrat Bernhard Butz waren gekommen, um das Kind gemeinsam mit ihm und Landrat Martin Bayerstorfer, Initiator der Aktion, aus der Taufe zu heben. Musikalisch untermalt wurde der zweieinhalbstündige Festakt zur Begrüßung vom Streicher-Ensemble „Sinfonietta“ unter Leitung von Veronika Marschall, vom Gitarren-Ensemble von Pe-ter Hackel, welches das Zwi-schenspiel bestritt, beiden Kreismusikschulen, und zum Abschluss von der Big Band der Realschule Taufkirchen. Dem ersten Dialogforum soll in einigen Monaten das zweite folgen, in dessen Rahmen das Qualitätssigel beantragt werden soll.ab

Auch interessant

Kommentare