Sicherheit im Straßenverkehr

Radfahrerausbildung, Toter Winkel und Schulbustraining: Polizei Erding und Kreisverkehrswacht unterstützen die Verkehrserziehung

Polizeioberrat Rainer Kroschwald, Manfred Raubold, Verkehrserzieherinnen Tina Richter und Bianca Haub
+
Polizeioberrat Rainer Kroschwald, Manfred Raubold, Verkehrserzieherinnen Tina Richter und Bianca Haub

Erding – Das Engagement für einen sicheren Schulweg und die Verkehrserziehung von Kindern verbindet die Bayerische Polizei und die Verkehrswachtorganisation. Die Kreisverkehrswacht Erding unterstützt die Verkehrserzieher der Polizeiinspektion Erding mit Material für die Fahrradausbildung im Wert von rund 1.000 Euro.

Neben zwei kompletten Klassensätzen an Warnwesten für die Radfahrausbildung wurden für die Beschilderung eines neuen Kreisverkehrs auf dem Übungsplatz der Jugendverkehrsschule drei Verkehrszeichen für den Parcours überreicht. Demnächst wird noch eine Folie für die Demonstration des „Toten Winkels“ bereitgestellt. Der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Erding, Manfred Raubold, übergab die Ausrüstung im Beisein von Dienststellenleiter Polizeioberrat Rainer Kroschwald an zwei Verkehrserzieherinnen der Polizeiinspektion Erding. Dazu Raubold: „Wir wollen dazu beitragen, die Sicherheit und damit die Gesundheit von Kindern im Straßenverkehr zu erhöhen – und so Verkehrsunfälle zu vermeiden.“ Polizeioberrat Rainer Krosch­wald bedankt sich bei der Verkehrswacht für die Unterstützung: „Kinder sind als besonders gefährdete Verkehrs­teilnehmer in hohem Maß auf die Rücksicht und Umsicht der anderen Verkehrsteilnehmer angewiesen. Im Rahmen der Radfahrausbildung in den 4. Klassen machen wir zusammen mit den Lehrkräften die Kinder fit für den Straßenverkehr. Ich freue mich, dass wir hierbei von Partnern wie der Verkehrswacht materielle Unterstützung erhalten.“

Die Verkehrserzieher der PI Erding haben seit Beginn des Jahres ca. 1.200 Kinder in den Bereichen Radfahrausbildung, Toter Winkel und Schulbustraining angeleitet. Seit Beginn der bayernweiten Radfahrausbildung im Jahr 1973 konnten insgesamt 5.671.764 theoretisch und praktisch zu verkehrssicheren Radfahrern ausgebildet werden (Stand 2019). - Harald Pataschitsch

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fotoshooting mit Akrobatin des Jugend-Circusvereins IMAGO am …
Fotoshooting mit Akrobatin des Jugend-Circusvereins IMAGO am Kronthaler Weiher
Eine Reise durch die Welt der Pferde - Live Reportage in Erding
Eine Reise durch die Welt der Pferde - Live Reportage in Erding
Anne Frank-Gymnasium Erding feiert 50 Jahre Schüleraustausch
Anne Frank-Gymnasium Erding feiert 50 Jahre Schüleraustausch
Dora und Dennis aus Oberding suchen ein liebevolles Heim
Dora und Dennis aus Oberding suchen ein liebevolles Heim

Kommentare