BJV informiert

Schüler des AFG engagieren sich im Rahmen der Umweltbildung auf dem Erdinger Christkindlmarkt

+
Engagement der besonderen Art (v.l.): Florian Neumaier, Katharina Schreder und Philipp Rollwage

Kindern die heimische Tierwelt näherbringen

Auf dem Christkindlmarkt finden Sie dieses Jahr einen Stand des Kreisjagdverbandes. Durch diesen soll Kindern und auch allen weiteren Interessierten die heimische Tier- und Pflanzenwelt näher gebracht werden. Hierfür betreuen fortan Abiturienten des Anne-Frank-Gymnasiums Erding jeden Mittwochnachmittag im Advent diesen Stand. Bestaunt werden können zahlreiche Präparate von Tieren aus der unmittelbaren Umgebung. Darunter fallen etwa Wildschweine, Rehe und auch zahlreiche Vogelarten.

Jedoch geht es bei dieser Aktion nicht nur um das Betrachten der Tier-Präparate, sondern auch um weiterreichende Informationen zum Erhalt der Artenvielfalt und zum Wirken des Bayerischen Jagdverbandes. Dieser setzt sich bekanntlich dafür ein, die Wildbestände zu regulieren. So soll Überpopulationen vorgebeugt, und beispielsweise Seuchen vermieden werden, die auch für den Menschen gefährlich werden können. Für Kinder steht außerdem ein spannendes Quiz bereit. Natürlich werden die Kleinen für ihre Mühen und ihr Interesse mit einem kleinen Preis belohnt. Dennoch soll das Hauptthema der Aktion nicht in den Hintergrund rücken, denn es geht schließlich darum, den Interessierten etwas mehr zur Umwelt und den sich dort befindlichen Tieren zu erzählen.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Traudi´s Trachtenstüberl schließt nach 21 Jahren
Traudi´s Trachtenstüberl schließt nach 21 Jahren
Neue Parkplätze am Kronthaler Weiher führen zu Straßenverlegung
Neue Parkplätze am Kronthaler Weiher führen zu Straßenverlegung
Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs
Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs
Urlaub auf dem Bauernhof in Bockhorn
Urlaub auf dem Bauernhof in Bockhorn

Kommentare