Auszeichnung

Korbinian-Aigner-Gymnasium wird Schule des Jahres 2016

+
Die Schüler des Korbinian-Aigner-Gymnasiums freuen sich über das Projekt "Gesundes Pausenbrot"

Projekte "Bewegungsvideos" und "Gesundes Pausenbrot" überzeugen Jury

In drei Kategorien wurde die Auszeichnung verliehen. Das Korbinian-Aigner-Gymnasium (KAG) hat sie im November vergangenen Jahres im Bereich „Gesundheit weiter gedacht“ erhalten. Der Wettbewerb um diesen Titel wird jährlich ausgeschrieben. Die Lehrkräfte Barbara Brunner, Monika Friedrich und Florian von den Stemmen bewarben sich mit ihren Projekten „Bewegungsvideos“ und „Gesundes Pausenbrot“ mit zahlreichen anderen Bewerbern aus ganz Deutschland um diesen Titel. Eine Jury wählte von den Bewerberprojekten die besten drei Beiträge aus. Hier war auch Marketing gefragt. Die meisten Stimmen im Internet konnte das KAG gewinnen. Das Preisgeld in Höhe von 2000 Euro wird ausschließlich den Schülern zu Gute kommen. Im Übrigen war dies nach dem Gewinn der Schulübungsküche im Frühjahr schon der zweite Preis im Jahr 2016 zum Thema Gesundheit für das KAG, worauf Schulleiter Hans-Joachim Fuhrig stolz verwies. 

Meistgelesen

Großer Tag in der Geschichte Eittings
Erding
Großer Tag in der Geschichte Eittings
Großer Tag in der Geschichte Eittings
Erdinger Bürger flexibel bei Wahl ihrer Verkehrsmittel
Erding
Erdinger Bürger flexibel bei Wahl ihrer Verkehrsmittel
Erdinger Bürger flexibel bei Wahl ihrer Verkehrsmittel
Wie man aus der Not eine Tugend macht
Erding
Wie man aus der Not eine Tugend macht
Wie man aus der Not eine Tugend macht
Großes Interesse am M-Zug an der Lodererschule
Großes Interesse am M-Zug an der Lodererschule

Kommentare