Sport im Landkreis

Special Olympics mit Sportlern der Nikolausschule und vom Skiclub Erding

+
Freuen sich auf das Sportevent: Die Athleten und Coaches vor der Abfahrt.

Bayrische Winterspiele 2019 in Reit im Winkl

Vom 21. bis 24. Januar finden in Reit im Winkl die bayerischen Landesspiele von Special Olympics statt. Am Montag hat sich eine riesengroße Mannschaft von Erding aus auf den Weg gemacht. Insgesamt 17 Athleten gehen in den Sportarten Ski alpin und Schneeschuhlauf an den Start. Mit neun Alpinskifahrern schickt der Skiclub Erding die bisher größte Mannschaft zu den Spielen, allesamt langjährige erfahrene Wettkämpfer. Unter ihnen auch Thomas Mykaniuk, Goldmedaillengewinner bei den World-Winter-Games 2005 in Nagano/Japan, sowie die Edelmetallsammlerinnen von 2009 (Boise/USA), Carina Egerndorfer (Gold, Silber und Bronze) sowie Anja Schmidt (Doppelsilber).

Die Nikolaus-Schule Erding dagegen geht diesmal mit einigen Nachwuchstalenten an den Start. Neben den schon erfahrenen Athleten Carolin Ehinger und Florian Daimer messen sich die Newcomer Monaly Opfer, Sabrina Ritter und Leon Vogler zum ersten Mal in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom mit der bayerischen Konkurrenz. Dafür haben sie mit Franz Empl einen absolut erfahrenen Coach dabei. Seit der Gründung engagiert er sich mit vollem Einsatz für das Skiteam St. Nikolaus. Im Schneeschuhlauf präsentieren sich mit Jerry-Tyler Losansky, Christoph Heimrich und Fabian Mühlburger ebenfalls noch recht junge Nachwuchstalente. Trainiert werden sie von Delegationsleiter Anton Rott. 

Alle Athleten und ihres Coaches versammelten sich für ein Gruppenfoto vor der Nikolaus-Schule. Die Größe des Teams war absolut imposant und steht für die über 20-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit von Nikolaus-Schule und Skiclub Erding. Mit dabei in Reit im Winkl ist auch der stellvertretende Skiclubchef und DSV-Trainer Martin Walter, diesmal sogar mit seiner ganzen Familie. Zuletzt hat er erst im Dezember fünf Tage im gemeinsamen Skilager von Schule und Skiclub vielen ganz jungen Skifahrern bei den ersten Schritten im Schnee die entscheidenden Tipps gegeben. Nun fiebern alle den Wettkämpfen entgegen. Bereits am Dienstag wird es ernst: Die Vorläufe starten. Und wie bei allen Special-Olympics-Veranstaltungen wird Athleten und Betreuern ein höchst attraktives Rahmenprogramm geboten. Ein Highlight ist sicher die große Athletendisco.  - bauer

Kommentare