1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Spende für Bolivien

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Verschiedene Projekte betreut die katholische Landjugendbewegung in aller Welt. Verantwortlicher Matthias Messner übergab den Scheck der Hilfsaktion „Sterne auf den Straßen Boliviens“ an Nicole Weiß. 	Foto: Katholische Landjugendbewegung
Verschiedene Projekte betreut die katholische Landjugendbewegung in aller Welt. Verantwortlicher Matthias Messner übergab den Scheck der Hilfsaktion „Sterne auf den Straßen Boliviens“ an Nicole Weiß. Foto: Katholische Landjugendbewegung

Region – Im Rahmen der Kreisversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) im Landkreis Erding stellte Nicole Weiß vom Projekt „Estrellas en la calle“ eine der Hilfsaktionen vor.

Die „Sterne auf den Straßen Boliviens“, wie das Projekt zu deutsch heißt, haben sich zum Ziel gesetzt, Kinder, Jugendliche und junge Familien auf den Straßen Cochabambas in ihren Sorgen und Nöten zu unterstützen. Vielen wurde dadurch auch ein Dach über den Kopf oder eine Ausbildung ermöglicht. Nicole Weiß, eine Religionspädagogin aus Bayern, ist eine von vielen europäischen Helfern in Bolivien und konnte den Jugendlichen von der KLJB dadurch einen guten Einblick in die Arbeit vor Ort geben und eindrucksvolle Geschichten erzählen. Daneben unterstützt die KLJB aber noch insgesamt zehn weitere Projekte auf allen Kontinenten der Welt. So wird beispielsweise in Indien ein Frauenhaus oder in Tansania der Verein „Marafiki wa Afrika e.V“ finanziell gefördert. Aber euch in Osteuropa, bei verschiedenen Projekten in Rumänien und Bulgarien kommen Rumpelkammer-Erlöse (Erlöse aus der Altpapier- und Altkleidersammlung) zum Einsatz. Vor Ort wird das Frauenhaus Erding miteinbezogen, Mit Geldern aus dem Solifond kann unter anderem eine vernünftige Jugendarbeit mit ausgebildeten Fachkräften aufgebaut werden. ha

Auch interessant

Kommentare