Pfarrgemeinderat Altenerding unterstützt die Reittherapie

Spende für einen neuen Sattel für Therapie-Pferd Fina des Fendsbacher Hofes

Anna-Lisa Burgmair vom Pfarrgemeinderat Altenerding (links) mit Birgit Bormann von der Reittherapie
+
Anna-Lisa Burgmair vom Pfarrgemeinderat Altenerding (links) mit Birgit Bormann von der Reittherapie

Erding – Nachdem sämtliche Veranstaltungen abgesagt wurden, wollte sich der Pfarrgemeinderat Altenerding nicht unterkriegen lassen und organisierte trotzdem einen Adventskranzverkauf. Bestellungen – egal ob Adventskranz, Türkranz oder Sonderwünsche – konnten am Telefon abgegeben werden. Über 80 Kränze wurden von fleißigen Damen und auch Herren der Pfarrei gefertigt – natürlich alles unter Einhaltung der Vorschriften beziehungsweise in Heimarbeit. Die fertigen Stücke konnten dann in einem bestimmten Zeitraum abgeholt werden oder wurden ausgeliefert.

Der Erlös von 1.212,50 Euro kommt der Reittherapie am Fendsbacher Hof zu Gute. Hier wird für den Neuzugang „Fina“, ein Therapiepferd das nunmehr seit acht Wochen auf dem Hof ist, ein neuer Sattel benötigt.

Auch für andere Dinge wie ein Heusack, Decken usw. wird die Spende dringend benötigt – vor allem in diesem Jahr, nachdem einige Monate kein Therapieangebot stattfinden konnte. - alb

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Cannabis am Steuer legal?
Cannabis am Steuer legal?
Kuhn: Riesiger Landschaftsverbrauch
Kuhn: Riesiger Landschaftsverbrauch
CSU in Stadt und Land Marktführer
CSU in Stadt und Land Marktführer
Zeitreise ins Erding des 19. Jahrhunderts
Zeitreise ins Erding des 19. Jahrhunderts

Kommentare