Architektur

Der Stadtturm ist das älteste und höchste Gebäude in Erding

+
Oberster Punkt ist das vergoldete Kreuz mit dem Turmknopf

Der Stadtturm von Erding (13./14. Jahrhundert) ist nicht nur das älteste Gebäude der Kreisstadt, sondern auch mit 46 Metern das höchste.

Erding – Der Stadtturm von Erding (13./14. Jahrhundert) ist nicht nur das älteste Gebäude der Kreisstadt, sondern auch mit 46 Metern das höchste. Oberster Punkt ist das aus Eisen gefertigte feuervergoldete Kreuz mit dem vergoldeten Turmknopf. 

Was viele nicht wissen: in der Kugel befinden sich wertvolle Dokumente. Bei der Turmsanierung entdeckte man Unterlagen wie beispielsweise Geldstücke, Madonnenfigürchen, Festschriften und eine gravierte Zinnplatte, die Renovierungen der Jahre 1842, 1949 und 1968 belegen. Bei weiteren Renovierungsarbeiten (1992-94) wurden Stücke wie aktuelle Fotos, Zeitungsausschnitte und Münzen dazu gelegt. beet

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Vereinsleben: die Vergessenen der Krise
Vereinsleben: die Vergessenen der Krise
Erdinger Rotary Club unterstützt Tafel und Caritas
Erdinger Rotary Club unterstützt Tafel und Caritas
Fünf neue Fälle von Corona im Landkreis Erding
Fünf neue Fälle von Corona im Landkreis Erding
Was bedeutet eigentlich Massentierhaltung?
Was bedeutet eigentlich Massentierhaltung?

Kommentare