Aus dem Polizeibericht

Sturmschäden im Landkreis Erding

+

Umgestürzte Bäume, Fahrzeuge wurden von der Fahrbahn geweht: Der gestrige Sturm hatte es in sich

Landkreis Erding - Im Verlauf des gestrigen Tages, 4. Februar, kam es aufgrund des Sturms zu mehreren Unfällen und Einsätzen. In der Krankenhaustraße in Erding wurde die Polizei gerufen, weil in einer Heckscheibe eines Fahrzeugs ein Sonnenschirm steckte.

Zwischen Hörlkofen und Erding wurde ein Kleintransporter durch starken Seitenwind von der Fahrbahn geweht. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Ein Pkw-Fahrer konnte zwischen Maria Thalheim und Rappoltskirchen einem umgestürzten Baum nicht mehr ausweichen und kollidierte mit diesem. Er blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 2.500 Euro.

Ebenso erging es einem Pkw Fahrer der zwischen Erding und Hofsingelding einem umgestürzten Baum nicht mehr ausweichen konnte. Er blieb ebenfalls unverletzt. Sachschaden ca. 5.000 Euro. PM PI Erding

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Tempo 30: Erste Geschwindigkeitskontrolle in Fraunbergs neuer Ortsmitte
Tempo 30: Erste Geschwindigkeitskontrolle in Fraunbergs neuer Ortsmitte
Mina aus Moosinning sucht ein Zuhause
Mina aus Moosinning sucht ein Zuhause
Ehrung der besten Schüler der Berufsschule Erding
Ehrung der besten Schüler der Berufsschule Erding
Das Prinzenpaar der Narhalla Erding im Interview
Das Prinzenpaar der Narhalla Erding im Interview

Kommentare