Corona

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding bei 14,5

Corona-Virus
+
Ein neuer Fall im Landkreis Erding - 7-Tage-Inzidenz nach offiziellen Angaben des RKI bei 14,5

Ein neuer Fall im Landkreis Erding - 7-Tage-Inzidenz nach offiziellen Angaben des RKI bei 14,5

Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding ist seit gestern 1 neuer Fall (25.05.: 2 Fälle) hinzugekommen. Die Zahl der bestätigten Fälle steigt somit von 6.967 auf 6.968. Der neue Fall stammt aus der Gemeinde Langenpreising. Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner liegt nach offiziellen Angaben des RKI bei 14,5 (Vortag: 15,2). Die Zahl der Genesenen steigt um 14 von 6.794 auf 6.808. Damit gelten derzeit 44 Personen als infiziert (Vortag: 57). In Quarantäne befinden sich aktuell 110 Personen.

Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 3 Covid-19-Erkrankte behandelt, 1 davon auf der Isolierstation und 2 auf der Intensivstation (1 davon beatmet). An den Screeningstellen in Erding und Dorfen wurden gestern 243 Personen getestet, insgesamt wurden bisher 70.744 Tests durchgeführt.

Insgesamt wurden bisher im Landkreis Erding 80.759 Impfungen verabreicht. Davon wurden 53.222 Impfungen durch das Impfzentrum koordiniert, in denen 15.142 Zweitimpfungen enthalten sind. Gestern wurden 586 Impfungen durch das Impfzentrum durchgeführt, 516 davon im stationären Bereich und 70 durch das Mobilteam. 15.438 Impfdosen haben bisher Kliniken und die Pilotprojekt-Arztpraxen im Landkreis vom Impfzentrum für Impfungen erhalten. Die niedergelassenen Ärzte im Ärztlichen Kreisverband Erding haben gestern 276 Impfungen durchgeführt; seit Beginn der Impfungen im hausärztlichen Bereich sind dort bereits 27.537 Impfungen verabreicht worden; darin sind bereits 5.616 Zweitimpfungen enthalten. - Claudia Fiebrandt-Kirmeyer/LRA Erding

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frühling beim Geislinger Taubenmarkt
Frühling beim Geislinger Taubenmarkt
Schülertreffen auf dem Herbstfest
Schülertreffen auf dem Herbstfest
Viertages-Fest zum Jubiläum
Viertages-Fest zum Jubiläum
Der Landkreis Erding und seine Pferde
Der Landkreis Erding und seine Pferde

Kommentare