Corona

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding bei 31,1

Corona-Virus
+
Zwei neue Fälle von Corona im Landkreis Erding - 7-Tage-Inzidenz bei 31,1 

Zwei neue Fälle von Corona im Landkreis Erding - 7-Tage-Inzidenz bei 31,1

Landkreis Erding - Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 2 neue Fälle im Alter von 34 und 35 Jahren (06.06.: 26 Fälle) hinzugekommen. Die Zahl der bestätigten Fälle steigt somit von 7.010 auf 7.012. Die beiden neuen Fälle stammen aus Erding. Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner liegt nach offiziellen Angaben des RKI bei 31,1 (Vortag: 31,8). Die Zahl der Genesenen steigt um 3 von 6.835 auf 6.838. Damit gelten derzeit 56 Personen als infiziert (Vortag: 57). In Quarantäne befinden sich aktuell 130 Personen.

Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 2 Covid-19-Erkrankte behandelt, 1 davon auf der Isolierstation und 1 auf der Intensivstation (beatmet). Hier entspannt sich die Lage ebenso, sodass im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten wieder mehr planmäßige Eingriffe vorgenommen werden können. „Je weniger Intensivbetten durch Corona-Patienten belegt sind, desto mehr Kapazitäten stehen für andere Patienten insbesondere Patienten mit großen, auch geplanten Eingriffen zur Verfügung. Wir nutzen jede Gelegenheit und versuchen besonders flexibel mit den Intensivressourcen umzugehen, um unsere Patienten bestmöglich zu versorgen,“ sagt Krankenhausdirektor Dr. Dirk Last.

An den Screeningstellen in Erding und Dorfen wurden über das Wochenende 499 Personen getestet, insgesamt wurden bisher 72.229 Tests durchgeführt. Insgesamt wurden bisher im Landkreis Erding 86.495 Impfungen verabreicht. Davon wurden 55.746 Impfungen durch das Impfzentrum koordiniert, in denen 17.399 Zweitimpfungen enthalten sind. Seit Freitag wurden 938 Impfungen durch das Impfzentrum durchgeführt, alle davon im stationären Bereich. 15.688 Impfdosen haben bisher Kliniken und die Pilotprojekt-Arztpraxen im Landkreis vom Impfzentrum für Impfungen erhalten. Die niedergelassenen Ärzte im Ärztlichen Kreisverband Erding haben seit Freitag 794 Impfungen durchgeführt; seit Beginn der Impfungen im hausärztlichen Bereich sind dort bereits 30.749 Impfungen verabreicht worden; darin sind bereits 6.689 Zweitimpfungen enthalten. „Ich freue mich, dass wir hier im Landkreis sowohl bei den Erstimpfungen als bei den Zweitimpfungen kontinuierlich voranschreiten“, so Landrat Martin Bayerstorfer. - LRA ED/Nicole Tietze

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frühling beim Geislinger Taubenmarkt
Frühling beim Geislinger Taubenmarkt
Neue Dachdämmung für die Pfadfinder Schollbach
Neue Dachdämmung für die Pfadfinder Schollbach
Parkplätze am Kronthaler Weiher in Erding fast fertig
Parkplätze am Kronthaler Weiher in Erding fast fertig
Viertages-Fest zum Jubiläum
Viertages-Fest zum Jubiläum

Kommentare