Veranstaltung

Theater im Stadl

+
Die Mitspieler und Freunde sind bereits mitten im Bühnenbau (v.l.): Christian Kopp, Alexandra Kopp, Kurt Unterreitmeier, Ingrid Oberndorfer, Matthias Oberndorfer (hinten), Elisabeth Auer (sitzend), Franziska Eberl, Simon Lechner, Niko Kopp und Lukas Unterreitmeier.

Das neue Stück von Manfred Eberl steht bereits in den Startlöchern – Kartenvorverkauf startet am 17. Juli

Hinterbaumberg – Endlich ist es wieder soweit. Nach siebenjähriger Pause präsentiert das „Theater im Stadl“ in Hinterbaumberg das neue Stück von Manfred Eberl. „Ich hatte einfach Lust, wieder selbst was zu machen“, so Eberl. Er steht bereits seit seinem 6. Lebensjahr auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Seit fast zwanzig Jahren ist Eberl ein Teil der sehr erfolgreichen Theatergruppe des Trachtenvereins Grünbach. Dies und seine eigenen Stücke „Jetzt glangt´s“ und „S´verruckte Tischerl“, welche bereits in ganz Bayern und Baden-Württemberg bis hin nach Südtirol von verschiedenen Theatergruppen ebenso erfolgreich inszeniert wurden, zeugen vom Spaß und der Freude, mit der Eberl bei der Sache ist.

Nach den überragenden Erfolgen mit seinen Sketch-Abenden in Maria Thalheim, zuletzt „Berge & mehr“ im Jahr 2014, nun endlich wieder ein selbstgeschriebenes Theaterstück auf eigener Bühne in Hinterbaumberg. „Meine Familie steht immer an erster Stelle und ohne deren Rückhalt wäre das alles nicht möglich. Sie geben mir die Zeit, die ich zum Schreiben brauche,“ sagt Eberl. Und so ist wieder ein abendfüllendes Stück entstanden, welches die Zuschauer aus dem oftmals ernsten Alltag entführen und auf lustige Art und Weise unterhalten soll. Außer dem Titel „Jetzt schlägt´s dreizehn“ wird jedoch nicht viel verraten. 

Wer mehr erfahren will, sollte sich schnell Karten im Vorverkauf sichern. Dieser startet am Montag, 17. Juli, bei Bäckerei & Cafè Sellmaier in Maria Thalheim.

Aufführungstermine: Freitag, 11. August / Samstag, 12. August jeweils um 20 Uhr und am Sonntag, 13. August um 18 Uhr. me

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Archäologischer Sensationsfund wird entschlüsselt
Archäologischer Sensationsfund wird entschlüsselt
"Visionen des Fairen Handels" - Podiumsdiskussion
"Visionen des Fairen Handels" - Podiumsdiskussion
Eröffnung der Fahrradwerkstatt
Eröffnung der Fahrradwerkstatt
Liebe und Intrigen im Schloss Elkofen
Liebe und Intrigen im Schloss Elkofen

Kommentare