Lockerung der Corona-Regeln

Tourismus im Landkreis Erding kann ab Freitag wieder starten

Grafik Coronafallzahlen
+
Die Grafik zeigt die Fälle von Corona in den jeweiligen Gemeinden

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding bei 47 - Lockerungen ab kommenden Freitag für Hotellerie, Gastro und Kultur

Landkreis Erding - Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 4 neue Fälle hinzugekommen (12.05.: 20). Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit von 6.912 auf 6.916. Die neuen Fälle stammen aus folgenden Gemeinden: Eitting 1; Erding 2; Isen 1. Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner liegt nach offiziellen Angaben des RKI bei 47,0 (gestern: 55,0). Die Zahl der Genesenen steigt um 18 von 6.583 auf 6.601. Damit gelten derzeit 200 Personen als infiziert (gestern: 214). In Quarantäne befinden sich aktuell 320 Personen.

Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 10 Covid-19-Erkrankte behandelt, davon 8 auf der Isolierstation und 2 auf der Intensivstation (davon 0 beatmet). An den Screeningstellen in Erding und Dorfen wurden gestern 210 Personen getestet; insgesamt wurden bisher 66.440 Tests durchgeführt. Insgesamt wurden bisher im Landkreis Erding 69.709 Impfungen verabreicht. Davon wurden 48.087 Impfungen durch das Impfzentrum koordiniert, in denen 12.375 Zweitimpfungen enthalten sind. Gestern wurden 668 Impfungen durch das Impfzentrum durchgeführt, davon 604 im stationären Bereich und 64 durch das mobile Team. 14.177 Impfdosen haben bisher Kliniken und die Pilotprojekt-Arztpraxen im Landkreis vom Impfzentrum für Impfungen erhalten. Die niedergelassenen Ärzte im Ärztlichen Kreisverband Erding haben gestern 1.063 Impfungen durchgeführt; seit Beginn der Impfungen im hausärztlichen Bereich sind dort bereits 21.622 Impfungen verabreicht worden; darin sind bereits 2.577 Zweitimpfungen enthalten.

Laut der Bekanntgabe des Ministerpräsidenten Markus Söder gibt es ab Freitag, 21.05.2021, in Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 weitere Öffnungsmöglichkeiten, die im Einvernehmen mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege umgesetzt werden können. „Selbstverständlich haben wir all diese Möglichkeiten für den Landkreis Erding beantragt, und wir haben auch bereits das Einverständnis des Gesundheitsministeriums erhalten“, so Landrat Martin Bayerstorfer. „Ab Freitag können wir daher zahlreiche weitere Öffnungsschritte unternehmen, worüber ich mich sehr freue. Nach der langen Zeit des Lockdowns, in dem die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Erding auf vieles verzichtet haben, wird es angesichts der sinkenden Infektionszahlen Zeit, dass wir wieder öffnen und ein vernünftiges gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben ermöglichen. Der heutige Inzidenzwert, der erstmals seit dem 8. März wieder unter 50 liegt, macht außerdem große Hoffnung darauf, dass schon bald weitere Erleichterungen in unserem Landkreis möglich sind.“

Am morgigen Donnerstag wird der Landkreis Erding dazu die entsprechende Allgemeinverfügung veröffentlichen. Diese beinhaltet die folgenden Regelungen, die ab Freitag, 21.05.2021, gelten: Ab Freitag kann der Tourismus im Landkreis Erding wieder starten. Hotels und weitere Beherbergungsbetriebe wie Pensionen, Jugendherbergen und Campingplätze wieder dürfen und Gäste empfangen. Im Rahmen dieser Öffnung dürfen die Hotels ihren Gästen auch Gastronomie in geschlossenen Räumen und Kur-, Therapie- und Wellnessbereiche anbieten. Voraussetzung dafür ist, dass die Gäste bei der Anreise einen negativen Test vorweisen können und sich alle weitere 48 Stunden testen lassen.

Auch im Ausflugsverkehr gibt es zahlreiche Öffnungsschritte. Für den Landkreis Erding ist hier besonders der touristische Bahn- und Reisebusverkehr relevant sowie die Möglichkeit, dass wieder touristische Führungen im Freien stattfinden können (Stadt-, Gäste-, Berg-, Kultur- und Naturführungen). Gute Neuigkeiten gibt es auch für den Bereich Kultur: so sind ab Freitag auch musikalische und kulturelle Proben von Laien- und Amateurensembles, bei denen ein Zusammenwirken mehrerer Personen erforderlich ist, mit entsprechenden Hygienekonzepten wieder erlaubt. Außerdem sollen laut Bekanntgabe von Ministerpräsident Dr. Markus Söder wieder Kultur- und Sportveranstaltungen unter freiem Himmel mit bis zu 250 Besuchern (mit negativem Test, Maske, festem Sitzplatz und Hygienekonzepten) möglich sein, genauso wie die Öffnung von Freibädern und Fitnessstudios. - Daniela Fritzen/LRA Erding

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frühling beim Geislinger Taubenmarkt
Frühling beim Geislinger Taubenmarkt
Neue Dachdämmung für die Pfadfinder Schollbach
Neue Dachdämmung für die Pfadfinder Schollbach
Parkplätze am Kronthaler Weiher in Erding fast fertig
Parkplätze am Kronthaler Weiher in Erding fast fertig
Bockhorns neuer Bürgermeister vereidigt
Bockhorns neuer Bürgermeister vereidigt

Kommentare