Schule & Bildung

Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Erding

+
Das Foto zeigt die Vorleser (v.li.) Haki Vranovci, Till Wenzel (Schulsieger) Tatiana Padilla Castillo, Sila Iyidogan, Edanur Kesimal und Lillian Adelsberger.

Keine leichte Aufgabe hatte die Jury beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der Mittelschule am Lodererplatz in der Stadtbücherei Erding.

Erding - Keine leichte Aufgabe hatte die Jury beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der Mittelschule am Lodererplatz in der Stadtbücherei Erding. Dort wurden von Silke Herold Ries, Sylva Woodside und Manfred Trautmann der beste Leser der Schule gekürt. 

Die insgesamt sechs Teilnehmer hatten ihre Lesefertigkeiten schon klassenintern unter Beweis gestellt und gaben nun vor interessiertem Publikum ihr Können noch einmal zum Besten. Schulsieger wurde Till Wenzel aus der Klasse 6bG mit dem Buch „Zu nett für diese Welt“ von Jeff Kinney. 

Souverän und lebendig trug er eine witzige Stelle aus dem Comicroman vor und bezog das Publikum in seine Lesung mit ein.

Er wird die Schule beim Kreisentscheid im Landratsamt würdig vertreten. Trotz des Wettbewerbscharakters der Veranstaltung stand das Mitmachen im Mittelpunkt und so freuten sich alle Teilnehmer verdienterweise über eine Urkunde und ein Geschenk. 

Die Mittelschule Erding bedankt sich für die Sachspenden der Sparkasse Erding und die Buchspenden der Erdinger Buchhandlungen Rupprecht, Leseglück und Bucherding. cs

Auch interessant:

Meistgelesen

Geflügel im Landkreis Erding muss eingezäunt werden
Geflügel im Landkreis Erding muss eingezäunt werden
Obst- und Gemüsestand, Oliven- und Antipastistand auf dem Kirchplatz …
Obst- und Gemüsestand, Oliven- und Antipastistand auf dem Kirchplatz Berglern
Ansturm auf Erdinger „Volksfest to go“
Ansturm auf Erdinger „Volksfest to go“
Gut ins Schuljahr gestartet
Gut ins Schuljahr gestartet

Kommentare