23. Freisinger Gartentage

Floraler Austausch mit Schweden

Die Freisinger Gartentage machen heuer ausgiebig Bekanntschaft mit Schweden.

Die Freisinger Gartentage sind die erste und wohl bekannteste Veranstaltung ihrer Art in Süddeutschland. Bereits zum 23. Mal ist die Gartenwelt in diesem Jahr zu Gast in Freising am Landratsamt. „Wir begrüßen in diesem Jahr mit Schweden ein Land, in dem man einer großer Gartenleidenschaft frönt.

Dabei freuen wir uns auf Aussteller und Referenten, die uns Einblicke in die herrliche Pflanzen- und Gartenwelt ihrer so wunderschönen Heimat geben werden“, blickt Orgnaisatorin Anita Fischer der Veranstaltung schon heute entgegen. Am Freitag, 10. Mai, eröffnet Annika Zettermann mit ihrem Vortrag unter dem Titel „The Timelessness of New Nordic Gardens“ (Von der Zeitlosigkeit Neuer Nordischer Gärten) die Gartentage. Heuer ist Schweden das gelobte Land des floralen Austauschs. Auf dem Gebiet des Gartenbaus und der Gartengestaltung besteht seit langem fachlicher Austausch zwischen Schweden und Deutschland. Modernes schwedisches Design ist bekannt, geschätzt und hat weltweit einen hervorragenden Ruf. Schwedisches Garten-Design ist weniger bekannt, aber in keinem Fall weniger bedeutend und einflussreich.

Es zeichnet sich durch große Kreativität und Innovation aus. Ulf Nordfjell, der preisgekrönte Star der modernen, schwedischen Landschaftsarchitektur, die bekannte Landschaftsarchitektin und Buchautorin Annika Zetterman und Peter Korn, der einflussreiche und international als Referent gefragte Pflanzenmenschen aus Eskilsby werden zu Vorträgen nach Freising kommen. Mit über 100 besonders sorgfältig ausgewählten Ausstellern, die ihre großartigen Sortimente präsentieren und einem hochkarätig besetzten Rahmenprogramm sind die Freisinger Gartentage mittlerweile eines der bedeutendsten Ereignisse im internationalen Gartenkalender. Mehr als 50 der bekanntesten Staudengärtnereien und Baumschulen aus ganz Deutschland, aus Österreich, Slowenien und der Tschechischen Republik präsentieren ihre qualitätsvollen Pflanzensortimente und Neuzüchtungen, darunter wahre Seltenheiten. 

So begründet sich der ausgezeichnete Ruf der Freisinger Gartentage als Pflanzenmarkt mit dem außergewöhnlichsten Angebot, der sie zu einem absoluten Muss für Pflanzenliebhaber und Gartenbesitzer macht. Auch in diesem Jahr wird eine Expertenjury die Preisträger im Ausstellerwettbewerb auswählen. Preise werden vergeben in den Kategorien: Interessantestes botanisches Sortiment, Schönste Standgestaltung und Beste Kundeninformation. Die Gewinner erhalten die begehrte Freisinger Gartentage-Plakette. Einen ersten Einblick in die neue schwedische Gartenszene gibt am Freitag, 10. Mai, um 16 Uhr Annika Zetterman mit ihrem Vortrag“. Am Samstag, 11. Mai, um 14 Uhr entführt Ulf Nordfjell in die faszinierende Welt seiner zukunftsweisenden Gartenanlagen – darunter auch seine drei auf der Chelsea Flower Show mit Gold prämierten Gärten. Sein modernes Gartendesign ist durch die schwedische Natur und den dort heimischen Materialien inspiriert.

Zum Abschluss der Vortragsreihe am Sonntag, 12. Mai begrüßt Anita Fischer dann Peter Korn, den einflussreichen und international als Referent gefragten Pflanzenmenschen aus Eskilsby. Peter Korn hat viele Pflanzen weltweit am Naturstandort studiert und zeigt in seinem Vortrag „Designing for Plants“ (Für Pflanzen gestalten) was Pflanzen benötigen, um sich wohlzufühlen und sich nachhaltig zu entwickeln. Darüber hinaus bieten die Freisinger Gartentage auch zahlreichen weiteren Vereinen und Organisationen ein ausgezeichnetes Forum ihre wichtige Arbeit für Gartenkultur und Naturschutz zu präsentieren und Mitglieder zu werben. 

Wir begrüßen unter anderem den Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V., den Land-schaftspflegeverband e.V., den Freisinger Land e. V. – Abteilung Imker, den Isara Lions-Hilfsfonds München e. V., den Geflügelzuchtverein Freising e.V. sowie die Internationale Clematis Society. Der Freundeskreis Weihenstephaner Gärten e.V. informiert über die Weihenstephaner Gärten und natürlich über die Aufgaben des Vereins. Ein Besuch der Freisinger Gartentage lässt sich hervorragend mit einem Ausflug in die Weihenstephaner Gärten verbinden. Die Stadt und der Landkreis Freising präsentieren in Kooperation ihr vielfältiges Freizeit- und Tourismusangebot.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Ladendiebstahl, Unfallflucht und über Drei Promille
Ladendiebstahl, Unfallflucht und über Drei Promille
Noch heute den Teig abgeben
Noch heute den Teig abgeben
Schlägerei mit mehreren Beteiligten
Schlägerei mit mehreren Beteiligten
Die Wasserwacht ist einfach wichtig
Die Wasserwacht ist einfach wichtig

Kommentare