Bienenhotel

Der neue „Immenhof“

+
Herzlich willkommen zur Eröffnung! Berufsschulleiter Matthias Fischer durchschnitt symbolträchtig das Rote Band, während hinter ihm Klassenleiterin Elfriede Schober-Schröger mahnend die Uhr auf fünf vor zwölf gestellt hat. Das Bienenhotel ist das Werk der Studierenden der Fachakedmie für Sozialpädagogik am Staatlichen Berufsschulzentrum Freising. 

Immer wieder musste Elfriede Schober-Schröger, Klassenleiterin in der Freisinger Fachakademie für Sozialpädagogik, die überdimensionale Uhr neu stellen: Die zeigt ganz exakt fünf vor zwölf.

Für die Umwelt, die Natur und ganz speziell die Bienen. Dagegen hat ihre Klasse jetzt tatkräftig was unternommen: Im Werkunterricht hat sie ein Bienenhotel angefertigt, das jetzt im Außenbereich der Schule angebracht und mit einem beherzten Schnitt durchs Rote Band durch Schulleiter Matthias Fischer „eröffnet“ wurde. Er korrigierte auch den Terminus: Es handle sich hierbei nämlich nicht um ein Hotel im eigentlichen Sinn, sondern vielmehr um eine Nisthilfe: „Der Bienennachwuchs soll‘s schön lauschig haben!“ 

Bei einem Besuch in einer Imkerei (eines ehemaigen Berufsschülers) haben sich die Schüleralle relevanten Informationen über die „Immen“ eingeholt, so dass das Bienenhotel auch alle Anforderungen erfüllt. Was nun noch fehlt, ist ein aussagefähiger Name für den Nistkasten - der soll, so hat Schulleiter Fischer die Aufgabe gestellt, jetzt gefunden werden.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Unfallflucht und Schlägereien
Unfallflucht und Schlägereien
Ein Höhepunkt für alle Sportler
Ein Höhepunkt für alle Sportler
Vorbildliche Projekte
Vorbildliche Projekte
Breitensport für alle
Breitensport für alle

Kommentare