Zeugenaufruf: Brandstiftungsserie

Schrebergartenhäuschen und Mülltonen angezündet

+
Der Täter setzte einige Mülltonen in Brand.

Heute in der frühen Morgenstunden wurden zwischen drei und 4.45 Uhr insgesamt fünf Brände gemeldet. Dabei wurden jeweils in der Brunnhausgasse, der Alois-Steinecker-Straße, dem Bahnhofplatz/Ottostraße und der Fischergasse/Luckengasse jeweils Mülltonnen in Brand gesetzt. An zwei Örtlichkeiten bestand die Gefahr, dass das Feuer auf eine Garage oder auf das Wohnhaus überspringt. 

Beim fünften Brand wurde ein Schrebergartenhäuschen in der Parkstraße in Brand gesetzt. Die FFW Freising konnte letztlich alle Brandstellen löschen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten vorläufigen Schätzungen auf ca. 50 000 Euro. Im Rahmen der Fahndung nach dem Täter kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. In diesem Zusammenhang wird ein Zeugenaufruf gestartet, mit der Bitte alle verdächtigen Wahrnehmungen im Tatzeitraum der Polizei Freising zu melden.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Kinder(t)räume Weihenstephan: kleine Beine - große Kilometer  
Kinder(t)räume Weihenstephan: kleine Beine - große Kilometer  
Stadtwerke Freising schließen 2019 mit 531000 Euro Gewinn ab
Stadtwerke Freising schließen 2019 mit 531000 Euro Gewinn ab
Ironman: Niklas Ludwig macht sich selbst das schönste Geschenk
Ironman: Niklas Ludwig macht sich selbst das schönste Geschenk
Warum gerade jetzt die richtige Zeit für Weiterbildung ist
Warum gerade jetzt die richtige Zeit für Weiterbildung ist

Kommentare