100 Jahre SC Freising

Breitensport für alle

Dieter Hillenbrand (l.) und Dr. Jens Barschdorf fiebern schon der großen Party entgegen.

„Wir machen hier Breitensport - wir gehen das ganz entspannt an!“ Sagt Dieter Hillenbrand, Erster Vorsitzender des Sportclubs Freising von 1919. Sein Verein wird also heuer hundert Jahre alt, und dafür haben die Verantwortlichen des SC, allen voran Dr. Jens Barschdorf, Hillebrands Vertreter und Festbeauftragter, ein flottes Programm auf die Beine gestellt, das den Organisatoren die Entspannung durchaus zeitweise gekostet haben dürfte: Eine ganze Festwoche beginnt am kommenden Freitag, 28. Juni: Ab 19 Uhr beginnen die Dart- und die Handball-Abteilung, sich der Öffentlichkeit vorzustellen. Die ersten beiden Speerspitzen eines umfassenden Angebots im knapp 1200 Mitglieder zählenden Clubs, der mit Indiaca, Gymnastik, Tennis, Fußball, Volleyball, Stockschießen und sogar Boxen „breit aufgestellt“ ist, wie Dr. Barschdorf betont. Er selbst ist übrigens Volleyball-Schiedsrichter auf Profiniveau und ragt damit deutlich aus dem Breitensport heraus, den er für den in der Luitpoldanlage situierten SC führt.

„So kurz wie möglich“ werden die Festansprachen - das verspricht Dieter Hillenbrand, Erster Vorsitzender des SC Freising schon heute. Sein Herzensverein feiert vom 28. Juni bis 7. Juli in einer ausgedehnten Festwoche seinen hundertsten Geburtag. Im Mittelpunkt der tollen Tage wird der Festakt in der Luitpoldanlage am Sonntag, 30. Juni, ab elf Uhr sein. Und genau dort räumt er den Festrednern Dr. Florian Herrmann, Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher, dem Bundestagsabgeordneten Erich Irlstorfer (SC-Mitglied), dem Landtagsabgeordneten Benno Zierer - und auch sich selbst - nur je fünf Minuten Redezeit ein. „Hier wird sich keiner langweilen“, lacht Hillenbrand und verweist auf das parallel stattfindende Weißwurstfrühstück und die folgende Präsentation der Vereinschronik. 

Die wird aktuell druckfrisch angefertigt und auf dem Festakt der Öffentlichkeit präsentiert. „Hier sollen die Menschen zusammen kommen“, sagt auch Hillenbrands Stellvertreter Dr. Jens Barschdorf, dem die Planung der Festwoche obliegt. Er wünscht sich viele Besucher in der „Luipe“ und viel Interesse für die engagierten Abteilungen: „Bei uns soll sich jeder wiederfinden können.“ Neben den offenen Trainingseinheiten im Dart und Handball am Freitag, 28. Juni, Tennis am 30. Juni, Stockschießen am 2. Juli, Boxen am 3. Juli, Indiaca am 4. Juli, ragen einige Veranstaltungsspitzen aus dem Programm heraus: Am Samstag, 29. Juni, findet ganztägig ein Fußball-Jugendcamp statt (das einzige kostenpflichtige Angebot, abgesehen vom Camp ist alles frei), das mit einem Legendenspiel der Ersten Mannschaft von Sezgin Gül gegen Ex-Profis wie Francisco Copado, Benny Lauth oder Ivan Klasnic ab 17.30 Uhr seinen Abschluss findet. Den Festakt am 30. Juni umrahmen die Stadtkapelle Freising musikalisch und ein Schafkopfturnier „taktisch“ (ab 15 Uhr). 

Geld- und Sachpreise warten hier auf Gewinner. Das Wochenende 6. und 7. Juli gehört den Handballern, die beide Tage gestalten und freiluft auf dem Sportplatz in der Luitpoldanlage spielen. Und mit dem BVV Beachmasters kommt die Elite der bayerischen Beachvolleyballer nach Freising und spielt Qualifiikations- und Finalspiele. „Wir werden jede Menge Sand herkarren“, verspricht Hillenbrand: „Immerhin ist das das zweithöchste Beachvolleyballturnier Bayerns!“ Schüler und Firmen sind eingeladen, sich auch mal in dieser Sportart zu versuchen und am offenen Turnier am Freitag, 5. Juli, ab 14 Uhr teilzunehmen. Anmeldungen nimmt der SC Freising über die Mailadresse 100jahre@scfreising.de entgegen. Dort können auch Plätze für das Fußball-Jugendcamp am 29. Juni reserviert werden: Kicker von fünf bis 16 Jahren sind herzlich eingeladen, sich unter professioneller Anleitung zu versuchen. Das Stadion wird am Freitag, 5. Juli, ab 20 Uhr zur Partyzone: DJ Matuschke von Radio Bayern 3 kommt als DJ auf die Tribüne und wird dem Partyvolk auf dem Open Air-Platz darunter mächtig einheizen. Das komplette Angebot ist auf der Internetseite www.scfreising.de einzusehen.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Neuauflage eines Klassikers
Die Neuauflage eines Klassikers
Die entlegensten Winkel der Stadt 
Die entlegensten Winkel der Stadt 
Gemeinde Hohenkammer warnt vor mutmaßlichen Giftködern
Gemeinde Hohenkammer warnt vor mutmaßlichen Giftködern
Interkultureller Austausch 
Interkultureller Austausch 

Kommentare