Bund Naturschutz

Schüler sammeln enorme Summen

Die Camerloher-Mannschaft - so sehen Sieger aus: Jolanda Schickinger, Dilar Oberhofer, Mona Meintjes, Lars Koscubek, David Maat, Lukas Pflüger, Korbinian Liebel, Nele Rutenberg, Hanna Gareis und Viola Weichinger sammelten fast 1200 Euro. Das ist auch bayernweit „Spitze“ und zeugt von großer Begeisterung für die Natur. Direktor Jochen Meyer und BN-ler Manfred Drobny sind erfreut und beeindruckt über das Engagement.

Die Schüler von acht Schulen im Landkreis legten sich mächtig ins Zeug bei der landesweiten Sammlung des Bund Naturschutz. Über 500 Schülerinnen und Schüler aus den fünften und sechsten Klassen sammelten eine enorme Summe: 16564 Euro und 36 Cent. 

„Das ist ein mächtiger Schub für Natur und Umwelt“. Kreisvorsitzender Wolfgang Willner ist begeistert von dem Einsatz der Sammlerinnen und Sammler. Am erfolgreichsten war das Camerloher mit 4459 Euro, gefolgt von der Karl-Meichelbeck-Realschule Freising mit 3879 Euro, dem Josef-Hofmiller-Gymnasium (2945 Euro) und dem Oskar-Maria-Graf-Gymnasium mit 2447 Euro. Engagiert mit dabei waren noch die Kastulus-Realschule in Moosburg (1167 Euro), das „Dom“, die Realschule Freising II und die Wirtschaftsschule. Becherlupen, Mini-Wasserlabore und andere Anerkennungen erhalten alle Sammler für ihren Einsatz. Die Besten gehen als Anerkennung mit dem BUND Naturschutz auf Natur-Entdeckungstour an den Ammersee oder in das Waldmuseum Ebersberg. Wolfgang Willner dankt im Namen des BN allen sehr herzlich, besonders den Schulleitern und Biologielehrern für ihr großes persönliches Engagement und für die Unterstützung der Umweltschutzarbeit. „Das Geld kommt Umwelt und Natur zu Gute, der Großteil verbleibt im Kreis Freising.“ versichert Geschäftsführer Manfred Drobny. Er dankt allen Spendern für ihre Unterstützung.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Schockfund auf der A9
Schockfund auf der A9
Hier wird „gebatzt“
Hier wird „gebatzt“
Scheibe mit Gullideckel eingeschlagen
Scheibe mit Gullideckel eingeschlagen
Müsliriegel sorgen für Finanzpolster
Müsliriegel sorgen für Finanzpolster

Kommentare