Update: Infos zur aktuellen Pandemieentwicklung

Corona-Ticker Freising: 22 Menschen mit Britischer Virus-Mutation infiziert

Coronaviren unter dem Mikroskop
+
Ende 2019 wurde zum ersten Mal über das Coronavirus Sars-CoV-2 berichtet. Zuerst nur in China diagnostiziert, breitete sich die durch Coronaviren ausgelöste Krankheit Covid-19 weltweit aus. Die Pandemie hat im Jahr 2020 weltweit etwa 1.900.000 Todesopfer gefordert. Unser Bild zeigt, wie die Coronaviren unter dem Mikroskop aussehen.

Freising – Um hinsichtlich aller Corona-Maßnahmen und des weiteren Geschehens informiert zu bleiben, halten wir die wichtigsten Infos gesammelt in einem Ticker fest.

+++Update vom 24. Februar, 12 Uhr++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.502 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 109 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 5.216 Personen sind inzwischen wieder genesen. 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 43,9

Corona-Impfungen im Landkreis Freising

Erste Impfung: 6.526 Menschen

Zweite Impfung: 3.913 Menschen

+++Update vom 23. Februar, 12 Uhr+++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.498 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 109 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 5.199 Personen sind inzwischen wieder genesen. Lage im Klinikum Freising: 8 Coronafälledavon 1 Patienten auf der Intensivstation (1 beatmet); 5 Verdachtsfälle (Stand: 22.02.2021)

Corona-Impfungen im Landkreis Freising

Erste Impfung: 6.223 Menschen

Zweite Impfung: 3.841 Menschen

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 48,9 (Quelle: RKI; Stand: 23.02.2021) Zur Übersicht

+++Update vom 22. Februar, 12 Uhr+++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.498 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 109 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 5.199 Personen sind inzwischen wieder genesen. 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 51,1

Corona-Impfungen im Landkreis Freising

Erste Impfung: 5.650 Menschen

Zweite Impfung: 3.658 Menschen

+++Update vom 18. Februar, 12 Uhr+++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.473 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 107 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 5.152 Personen sind inzwischen wieder genesen7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 43,9.

Lage im Klinikum Freising: 9 Coronafälledavon 1 Patienten auf der Intensivstation (1 beatmet); 0 Verdachtsfälle .

Corona-Impfungen im Landkreis Freising :

Erste Impfung: 5.650 Menschen

Zweite Impfung: 3.658 Menschen

Die Impfkapazitäten wurden in diesen Tagen außerdem erhöht.

+++Update vom 18. Februar, 9 Uhr+++

Virusvarianten des Coronavirus im Landkreis Freising

Mehr als 20 Prozent der Coronainfektion sind laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn inzwischen auf die in Großbritannien entdeckte Variante zurückzuführen. Auch im Landkreis Freising tauchen immer mehr Fälle auf. Insgesamt ist bereits bei 22 Personen die Variante B.1.1.7 nachgewiesen worden. Bei weiteren fünf Personen besteht ebenfalls der Verdacht auf eine Virusvariante.

Im Klinikum Freising werden nach aktuellem Stand vier Personen, bei denen die Virusmutation B.1.1.7 bestätigt wurde, sowie zwei Verdachtsfälle behandelt. Sie alle wurden aus der Klinik Wartenberg (Landkreis Erding) nach Freising verlegt. Drei dieser sechs Patienten haben ihren Wohnsitz im Landkreis Freising.

Indexfälle, bei denen eine mutierte Variante des Coronavirus bestätigt wurde, müssen sich für mindestens 14 Tage in häusliche Absonderung begeben. Um aus dieser entlassen zu werden, müssen sie mindestens zwei Tage symptomfrei sein und einen negativen PCR-Test aufweisen. Enge Kontaktpersonen müssen in diesen Fällen ebenfalls für 14 Tage in Quarantäne. Diese kann nicht verkürzt werden.

+++Update vom 17. Februar, 12 Uhr+++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.412 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 105 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 5.090 Personen sind inzwischen wieder genesen.  7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 51,7. Lage im Klinikum Freising: 9 Coronafälle, davon 1 Patienten auf der Intensivstation (1 beatmet); 0 Verdachtsfälle.

Corona-Impfungen im Landkreis Freising:

Erste Impfung: 5.472 Menschen

Zweite Impfung: 3.014 Menschen

+++Update vom 16. Februar, 12 Uhr“

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.412 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 105 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 5.090 Personen sind inzwischen wieder genesen7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 53,3

Corona-Impfungen im Landkreis Freising:

Erste Impfung: 5.472 Menschen

Zweite Impfung: 3.014 Menschen

+++Update vom 15. Februar, 10 Uhr+++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.412 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 105 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 5.090 Personen sind inzwischen wieder genesen. 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 59,4. Lage im Klinikum Freising: 12 Coronafälle, davon 2 Patienten auf der Intensivstation (2 beatmet); 1 Verdachtsfälle.

Corona-Impfungen im Landkreis Freising:

Erste Impfung: 5.085 Menschen

Zweite Impfung: 2.622 Menschen

+++Update vom 12. Februar, 12 Uhr++++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.381 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 104 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 5.055 Personen sind inzwischen wieder genesen. 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 51,1. Lage im Klinikum Freising: 11 Coronafälledavon 3 Patienten auf der Intensivstation (3 beatmet); 0 Verdachtsfälle.

Corona-Impfungen im Landkreis Freising:

Erste Impfung: 5.085 Menschen

Zweite Impfung: 2.622 Menschen

Zahlen nach Gemeinden:

Au: 1, Rudelzhausen: 0, Paunzhausen: 5, Wang: 0, Moosburg: 13, Eching: 12, Allershausen: 1, Attenkirchen: 0, Wolfersdorf: 3, Hallbergmoos: 12, Kranzberg: 2, Nandlstadt: 2, Zolling: 1, Gammelsdorf: 0, Haag: 0, Hohenkammer: 0, Hörgertshausen: 4, Kirchdorf: 2, Langenbach: 1, Marzling: 2, Mauern: 0, Fahrenzhausen: 0, Freising: 66, Neufahrn: 12

+++Update vom 11. Februar, 12.30 Uhr+++

Virusvarianten des Coronavirus im Landkreis nachgewiesen

Verschiedene Mutationen des Coronavirus sind inzwischen in mehreren Landkreisen Bayerns aufgetaucht. Im Landkreis Freising ist die britische Variante nun in einem bestätigten Fall nachgewiesen worden. Bei einer weiteren Person besteht ebenfalls der Verdacht auf eine Virusvariante. Das Ergebnis einer Ganzgenom-Sequenzierung steht hier jedoch noch aus. 

Indexfälle, bei denen eine mutierte Variante des Coronavirus bestätigt wurde, müssen sich für mindestens 14 Tage in häusliche Absonderung begeben. Um aus dieser entlassen zu werden, müssen sie mindestens zwei Tage symptomfrei sein und einen negativen PCR-Test aufweisen. Enge Kontaktpersonen müssen in diesen Fällen ebenfalls für 14 Tage in Quarantäne. Diese kann nicht verkürzt werden.

Aktuelle Zahlen

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.365 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 104 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 5.029 Personen sind inzwischen wieder genesen. Lage im Klinikum Freising: 11 Coronafälledavon 5 Patienten auf der Intensivstation (4 beatmet); 0 Verdachtsfälle. 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 65,0.

Corona-Impfungen im Landkreis Freising:

Erste Impfung: 4858 Menschen

Zweite Impfung: 2531 Menschen

+++Update vom 10. Februar, 12 Uhr+++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.346 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 104 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 4.992 Personen sind inzwischen wieder genesen7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 68,3. Lage im Klinikum Freising: 12 Coronafälledavon 5 Patienten auf der Intensivstation (4 beatmet); 3 Verdachtsfälle ).

Corona-Impfungen im Landkreis Freising:

Erste Impfung: 4858 Menschen

Zweite Impfung: 2531 Menschen

+++Update vom 9. Februar, 12 Uhr+++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.317 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 104 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 4.959 Personen sind inzwischen wieder genesen. 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 77,2.

Corona-Impfungen im Landkreis Freising

Erste Impfung: 4652 Menschen

Zweite Impfung: 2422 Menschen

+++Update vom 8. Februar+++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.270 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 103 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 4.904 Personen sind inzwischen wieder genesen. 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 69,4. Lage im Klinikum Freising: 16 Coronafälledavon 6 Patienten auf der Intensivstation (4 beatmet); 4 Verdachtsfälle .

Corona-Impfungen im Landkreis Freising:

Erste Impfung: 4562 Menschen

Zweite Impfung: 1982 Menschen

+++Update vom 4. Februar+++

Im Landkreis Freising sind seit dem 29. Februar 2020 insgesamt 5.230 Personen (Stand 3. Februar 2021, 12 Uhr) positiv auf das neuartige Coronavirus (COVID-19) getestet worden. Seit Beginn der Pandemie sind 102 Menschen an oder mit dem Virus verstorben. 4.851 Personen sind inzwischen wieder genesen. 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 92,2.

Corona-Impfungen im Landkreis Freising :

Erste Impfung: 4402 Menschen; Zweite Impfung: 1775 Menschen

Positiv auf Corona getestete Bürger, die sich derzeit in Quarantäne befinden:

Allershausen: 6, Attenkirchen: 2, Au: 7, Eching: 9, Fahrenzhausen: 0, Freising: 68, Gammelsdorf: 0, Haag: 2, Hallbergmoos: 7, Hohenkammer: 2, Hörgertshausen: 4, Kirchdorf: 4, Kranzberg: 2, Langenbach: 1, Marzling: 4, Mauern: 1, Moosburg: 17, Nandlstadt: 0, Neufahrn: 22, Paunzhausen: 2, Rudelzhausen: 3, Wang: 2, Wolfersdorf: 5, Zolling: 4.

Weitere Coronafälle in Seniorenheimen:

In den Seniorenheimen im Landkreis Freising sind in den vergangenen Tagen weitere Menschen an oder mit COVID-19 verstorben. Die Zahl der Todesfälle im Heiliggeistspital Freising (Heiliggeistgasse) erhöht sich auf vier. Von den insgesamt 31 positiv getesteten Bewohnern gelten inzwischen 18 als wieder genesen, und auch fünf der sieben Mitarbeiter sind aus der Quarantäne entlassen.Die Zahl der Infizierten im Seniorenzentrum Corbinian Freising ist nochmals gestiegen. Dort wurden bis dato 13 Bewohner und sieben Mitarbeiter positiv auf Corona getestet, wovon je vier wieder genesen sind. Drei Bewohner sind verstorben .Außerdem ist im Kursana Domizil Au ein positives Testergebnis unter den Bewohnern bekannt geworden.

 

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ehrungen und Abschied von Robert Zellner
Ehrungen und Abschied von Robert Zellner
Dieser Tropfen verkörpert Tradition
Dieser Tropfen verkörpert Tradition
Was für eine Vielfalt der Tulpen!
Was für eine Vielfalt der Tulpen!

Kommentare